Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Freibäder starten nicht früher in die Saison
Die Region Göttingen Freibäder starten nicht früher in die Saison
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:32 20.04.2018
Freibad am Seeburger See. Quelle: Christoph Mischke
Anzeige
Göttingen

„Wir sind derzeit noch mit Reparaturarbeiten beschäftigt“, erklärt Oliver Gremmes, Mitglied des Rosdorfer Freibadteams. Derzeit befinde sich außerdem auch noch kein Wasser im Becken. „Wir planen derzeit die Saisoneröffnung für Anfang Mai. Dies hängt aber davon ab, wie sich das Wetter weiter entwickelt“, sagte Gremes. Auch das Bergbad in Northeim wird seine Tore nicht früher als geplant öffnen. „Dies ist aus technischen Gründen leider nicht möglich“, bedauert der Vorsitzende des Fördervereins Stefan Krauß. Derzeit seien außerdem verschiedene Arbeiten am Bad noch nicht abgeschlossen. „Derzeit ist vorgesehen das Bad Mitte Mai zu öffnen. Wenn die Arbeiten schneller abgeschlossen werden können vielleicht auch schon Anfang Mai“, sagt Krauß. Am 5. Mai soll die Freibad-Saison im Hochbad Hann. Münden starten. In dem von den Versorgungsbetrieben Hann. Münden betriebenen Bad sind bis dahin ebenfalls noch vorbereitende Arbeiten zu erledigen, berichtet Carsten Linke.

Wassertemperatur steigt nur langsam

„Wir denken darüber nach, früher zu öffnen, und prüfen, wie wir auf das schöne Wetter reagieren“, sagt Alexander Frey, Geschäftsführer der Göttinger Sport und Freizeit GmbH. In der Regel sei es aber „schwierig“ so schnell zu reagieren. Zu umfangreich und vielfältig seien die Vorbereitungen in den Freibädern, um sie kurzfristig zu öffnen, sagte Frey.

Gleich mehrere Gründe verhinderten eine vorzeitige Öffnung des Freibades im Aloha Aqua-Land Osterode, wie der stellvertretende Betriebsleiter Holger Helbing erläutert. Um das Leitungsnetz nicht zu belasten, dauere es zwischen zehn und 14 Tagen bis das Freibad-Becken mit Wasser gefüllt sei. Dann werde es beheizt. Die Temperatur steige pro Tag um ein Grad. Bis der gewünschte Wert von 23 Grad erreicht sei, dauere es wiederum rund zwei Wochen.

Abstimmung mit DLRG notwendig

Gegen eine vorzeitige Eröffnung der Saison spreche auch, dass noch kontrolliert werden müsse, ob Ausbesserungsarbeiten an den Fliesen notwendig seien, die dann realisiert würden. Außerdem müsste der gesamte Außenbereich vor dem Saisonstart gereinigt werden, der für Ende Mai oder Anfang Juni geplant sei.

Eine spontane Eröffnung der Saison im Duderstädter Freibad sei nicht möglich, sagt Markus Kuhlmann, Geschäftsführer der Eichsfelder Wirtschaftsbetriebe. Derzeit würden dort Wartungs- und Reparaturarbeiten realisiert. Dazu zähle der Austausch von Fliesen und Überlaufrinnen und das Sanieren der Filter. Außerdem kämen Teile der technischen Ausrüstung des Hallenbades auch im Freibad zum Einsatz. Die Saison im Hallenbad ende erst am Sonntag, 29. April. Die Saison im Freibad soll am Montag, 14. Mai, eröffnet werden.

Eine kurzfristige Eröffnung des Seeburger Freibades sei nicht möglich, erklärt Katharina Kerner, Verwaltungsvertreterin der Gemeinde Seeburg. Der Termin müsse mit dem DLRG abgestimmt werden, das für die Sicherheit der Badegäste zuständig sei sich im Vorfeld der Eröffnung auch um Abbau- und Aufbauarbeiten kümmere. Geplant sei der Saisonstart für Sonnabend, 12. Mai.

Von Vera Wölk, Axel Artmann und Michael Brakemeier

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

78 Mädchen und Jungen haben am sechsten Göttinger Robotikwettbewerb teilgenommen. In drei Kategorien traten sie gegeneinander an. Erstmals gab es während der Veranstaltung einen Workshop, der sich an Grundschülerinnen richtete.

20.04.2018

Drei Arbeitsschwerpunkte hatte die CDU-Kreistagsfraktion während ihrer Klausurtagung in Bad Sachsa. Es ging um die Zukunft der Sparkassen, um die Schulentwicklungsplanung im Landkreis und um die Arbeit im Kloster Walkenried.

17.04.2018
Göttingen für strahlungsarmes Röntgengerät - Benefizkonzert mit Front Porch Picking

Die Göttinger Band Front Porch Picking gibt ein Konzert zu Gunsten der Spendenaktion „Kleine Rücken brauchen Hilfe - durch ein strahlungsarmes 3D-Röntgengerät“. Die Musiker spielen am Sonntag, 22. April, um 19 Uhr im Uniklinikum Göttingen. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.

17.04.2018
Anzeige