Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Friedland investiert groß in Groß Schneen
Die Region Göttingen Friedland investiert groß in Groß Schneen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 08.02.2013
Quelle: Archivbild
Anzeige
Groß Schneen

Weitere 400 000 Euro sind für die Sanierung des Sporthauses eingeplant. Die Erschließung eines neuen Gewerbegebietes wird 35 000 Euro kosten, die Herstellung der Gasse vom Helmstor zur Landstraße rund 13 000 Euro. Auch weitere Maßnahmen auf dem Friedhof hält der Ortsrat für nötig.

10 000 Euro wurden darum für die Herstellung des Vorplatzes der Friedhofskapelle eingeplant. Noch kein Geld ist indes für den Fußweg Helmstor sowie den Lückenschluss des Fußweges am Dornberg vorgesehen. Am Dornberg laufen noch Gespräche mit zwei Anliegern.

Zum wiederholten Mal beschäftigte sich der Ortsrat auch mit Klagen von Anwohnern der Landstraße, wo an der engsten Stelle der durchfahrende Verkehr Wasser oder Schnee bis an die Hauswände spritzt. Vergeblich war mehrfach eine Ausweisung als Tempo-30-Zone für diesen Teil der Bundesstraße 27 beantragt worden.

Jetzt stellte der Ortsrat erneut den Antrag auf „geeignete Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung und für geringere Geschwindigkeiten“. In einem zweiten Antrag an die Verwaltung solle diese darauf hinwirken, dass das Ortsschild in der nördlichen Dorfeinfahrt vorverlegt wird. Auch das könne das Tempo in der Ortsdurchfahrt drosseln. Schließlich wünscht der Ortsrat, die Bushaltestelle Am Kirschgarten, die in Wahrheit in der Landstraße liege, gleichlautend umzubenennen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Northeims umstrittener Bürgermeister Harald Kühle gibt auf. Der SPD-Politiker habe seinen Posten auch ohne das vom Rat beschlossene Abwahlverfahren geräumt, teilte die Stadtverwaltung am Dienstag mit. Kühle habe am Montag schriftlich mitgeteilt, er verzichte auf ein Votum der Bürger.

05.02.2013

Der wegen Hochwassers gesperrte Sandweg in Göttingen ist am Dienstag, 5. Februar, um 10 Uhr wieder für den Verkehr frei gegeben worden.

05.02.2013

Ein Linienbus mit Schülern ist am Dienstagmorgen auf der Bundesstraße 496 zwischen Hann. Münden und Staufenberg von der Fahrbahn abgekommen und umgekippt. Der Fahrer und ein Schüler wurden eingeklemmt und schwer verletzt. 

05.02.2013
Anzeige