Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Geschäft von Sebahattin Tunc ist umgezogen
Die Region Göttingen Geschäft von Sebahattin Tunc ist umgezogen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 03.03.2018
Nigar und Sebahattin Tunc sind mit ihrem Friseursalon in die ehemaligen Volksbankfiliale an der Sollingstraße gezogen Quelle: rr
Anzeige
Grone

Seit 20 Jahren betreiben Nigar und Sebahattin Tunc einen Friseursalon in Grone Süd. Am Sonnabend haben sie ihr Geschäft“ Friseur Sebo“ in der ehemaligen Volksbankfiliale, Sollingstraße 2, neu eröffnet.

Für die Kunden ändert sich durch den neuen Laden und den neuen Namen – denn bislang lief das Geschäft als „Friseur Sebehattin“ – fast nichts, denn er befindet sich direkt neben dem bisherigen Geschäft. „Wir haben uns für den Raumwechsel entschieden, weil wir im alten Laden nicht mehr genügend Platz gehabt hatten“, erklärte Nigar Tunc. Eigentlich sollte die Eröffnung bereits im August vergangenen Jahres stattfinden, doch während der Bauarbeiten ist es zu Verzögerungen gekommen. Das Ehepaar ist dennoch froh, dass jetzt alles soweit ist, dass sie die neuen Räumlichkeiten nutzen kann. Die ersten Überlegungen, das Geschäft in die ehemalige Volksbankfiliale zu verlegen habe es bereits vor mehr als einem Jahr gegeben. Bevor sie an der Sollingstraße ihren Friseursalon eröffneten, waren sie von 1998 zehn Jahre lang am Jonaplatz. „Wir haben in den vergangenen Jahren immer mehr Kunden hinzugewonnen“, sagte Tunc. Diese erwarte im neuen Geschäft laut Tunc eine bessere Ausstattung und ein größerer Wartebereich, denn den Inhabern ist besonders wichtig, dass ihre Kunden sich bei ihnen wohlfühlen. Ein Grund für den großen Kundenstamm sei auch, dass „Friseur Sebahattin“ seit Jahren der einzige Friseur in Grone Süd sei. Außer dem Ehepaar arbeiten auch die Kinder Caglar und Belit im Betrieb. Außerdem gehören Friseurmeisterin Monika Bünning und Friseurin Huriye Yazici zum Team. „Wir sind froh, dass wir während der Bauzeit zahlreiche Helfer gehabt haben“, erklärte Tunc.

Im neuen Salon gibt es sechs Plätze, von denen je die Hälfte im Damen- beziehungsweise Herrenbereich sind. „Mit dem Umzug hat sich das Outfit des Ladens komplett verändert“, sagte Tunc. Zum 20-jährigen Bestehen soll es im Herbst zudem noch ein großes Fest für Freunde und Kunden geben. ve

Von Vera Wölk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schüßler-Salze gelten als Helfer im Alltag, um diesen gesünder zu bewältigen. Die Anwendung geht auf den Arzt Wilhelm Heinrich Schüßler zurück. Eine, die sich damit auskennt, ist Margit Müller-Frahling: Sie hält am Sonnabend, 3. März, ab 15 Uhr in der GT Townhall, Dransfelder Straße 1, einen Vortrag dazu.

28.02.2018

Die Europa-Fans der Bürgerinitiative Pulse of Europe sind wieder da: Am Sonntag, 4. März, wollen sie um 14 Uhr am Göttinger Gänseliesel eine Kundgebung unter dem Motto „Insieme in Europa“ („Gemeinsam in Europa“) abhalten.

28.02.2018

Anna M. würde sie gerne das tun, wofür sie ausgebildet ist: Sie möchte Kinder unterrichten. Doch obwohl in Niedersachsen Grundschullehrer händeringend gesucht werden, bekommt sie keinen Job. Trotz mehrjähriger Berufserfahrung hält das Kultusministerium sie nicht für ausreichend qualifiziert.

03.03.2018
Anzeige