Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Früher Frühlingsbote: Maikäfer im Januar
Die Region Göttingen Früher Frühlingsbote: Maikäfer im Januar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 02.01.2013
Maikäfer-Finder: Pascal Schmidt (11) kümmert sich um den verfrühten Frühlingsboten. Quelle: Pförtner
Anzeige
Klein Lengden

In der Natur graben sich die gerade dem Puppenstadium entwachsenen Tiere im Herbst ein und überwintern in ihren Erdhöhlen. Mit der Frühlingswärme im April und Mai kommen die Käfer wieder an die Oberfläche und schwärmen aus. Ihre Lebenserwartung beträgt dann noch vier bis sieben Wochen. Aus den Eiern des Maikäfers schlüpfen die Engerling genannten Larven. Diese verpuppen sich nach vier bis fünf Jahren.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Bürgerbegehren gescheitert - 8000 Unterschriften gegen Fusion fehlen

Das Bürgerbegehren im Landkreis Göttingen zur Kreisfusion ist gescheitert. Dies teilte die Kreisverwaltung am Mittwoch mit. Demnach reichte die Bürgerinitiative ProGoe rund 12 000 Unterschriften ein. Die Initiative hätte bis zum 31. Dezember mindestens 20 331 Unterschriften vorlegen müssen, um einen Bürgerentscheid gegen eine Fusion mit den Landkreisen Northeim und Osterode herbeizuführen.

05.01.2013
Göttingen 18-Jähriger in Zelle - Schlägerei auf Zieten

Zu einer Massenschlägerei ist die Polizei in der Silvesternacht gerufen worden. Der Ablauf ist noch unklar. Die Lage sei „sehr unübersichtlich“ gewesen, so Polizeisprecherin Jasmin Kaatz.

02.01.2013
Göttingen Zum Jahreswechsel - Porto-Panne bei der Post

Nicht ganz reibungslos ist der Übergang zum höheren Briefporto und Angebotsänderungen bei der Deutschen Post vonstatten gegangen. So wurde im Internet die Preiserhöhung und das Auslaufen bisheriger Angebote ohne Erklärung um einen Tag vorgezogen.

02.01.2013
Anzeige