Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen 2500 Fans feuern die Mannschaft in der Lokhalle an
Die Region Göttingen 2500 Fans feuern die Mannschaft in der Lokhalle an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:35 24.06.2018
Public Viewing beim zweiten Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft gegen Schweden am 23.06.2018 in Göttingen. Quelle: Swen Pförtner
Göttingen

Nach Angaben von Organisator Lutz Renneberg verfolgten mehr als 2500 Fans das zweite Vorrundenspiel der deutschen Nationalmannschaft in der Lokhalle.

Beim Public Viewing in der Lokhalle Göttingen war die Freude groß, als Deutschland in der letzten Minute noch Schweden besiegte.

Vor dem Spiel war die Stimmung bei den Fans gemischt. Während die einen vom Sieg überzeugt waren, waren die anderen angesichts der Niederlage gegen Mexiko eher skeptisch. Entsetzen herrschte, nachdem die Schweden nach einem deutschen Fehler mit 1:0 in Führung gingen. Dennoch versuchten die Zuschauer die Mannschaft weiter anzufeuern.

Nach dem Ausgleich zum 1:1 wurde jede Szene lautstark kommentiert, und für jede gelungene Aktion gab es langanhaltenden Applaus. Entsetzen herrschte kurzzeitig nach der gelb-roten Karte für Jerome Boateng. Doch nachdem die Zuschauer sich von dem Schock erholt hatten, versuchten sie, die Mannschaft in Russland wieder nach vorn zu bringen.

Der Jubel nach dem 2:1 in der Nachspielzeit kannte bei den Göttinger Fans keine Grenzen. Nach Abpfiff tanzten sie vor Freude durch die Lokhalle. Auch Renneberg zeigte sich erleichtert über den deutschen Sieg, denn dadurch sei die Stimmung in der Lokhalle diesmal WM-reif gewesen.

Auch in der Stadt war im Anschluss an das Spiel nicht zu überhören, dass die deutsche Mannschaft sich den ersten Sieg bei der Weltmeisterschaft erkämpft hatte. Denn die Fans fuhren hupend durch die Stadt und feierten so den Sieg des Weltmeisters über Schweden. Der Bereich zur Innenstadt wurde hierbei von mehreren Streifenwagen abgesperrt.

Von Vera Wölk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen 40 Jahre Partnerschaft Göttingen-Thorn - Ehrung für einen Freund einer besonderen Freundschaft

Mit einem Moment der Stille an seinem Grab und Blumen haben die Mitglieder der Göttinger Thorn-Delegation am Sonnabend Roman Czyzniewsky gedacht. Er war einer der wichtigsten Initiatoren der deutsch-polnischen Städtepartnerschaft vor 40 Jahren.

26.06.2018

Die niedersächsischen Landesforsten veranstalten am Wochenende, 30. Juni und 1. Juli, einen Motorsägen-Wettkampf. An den beiden Tagen werden im Seesener Stadtteil Münchehof 55 Profis gegeneinander antreten.

23.06.2018

Die Stadtratsfraktion der Grünen hat am Sonnabend mit einem Rad-Aktions-Tag vor dem Groner Freibad auf ihre Pläne zum Radwegenetzausbau aufmerksam gemacht. Die Teilnehmer konnten Lastenräder und E-Bikes ausprobieren und mit Politikern ins Gespräch kommen.

23.06.2018