Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Fußballer der Göttinger Werkstätten fahren zu Special Olympics
Die Region Göttingen Fußballer der Göttinger Werkstätten fahren zu Special Olympics
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:40 07.05.2018
Quelle: dpa
Anzeige
Göttingen/Kiel

Das Göttinger Fußballteam hatte sich im vergangenen Jahr bei den Landesspielen der Special Olympics in Hildesheim für die Teilnahme am nationalen Wettbewerb qualifiziert und bereitet sich nun fleißig vor. „Wir blicken zuversichtlich nach Kiel. Unsere Spieler sind hoch motiviert und das Team bringt einiges an Erfahrung mit“, sagt Teammanager Stefan Kurth. „Die Trainingsbedingungen waren dank der Unterstützung des SC Hainbergs optimal. Unser Minimalziel ist daher, den Erfolg von 2016 zu wiederholen.“ Bei den Nationalen Spielen der Special Olympics im vergangenen Jahr hatte das Team Platz drei in seiner Leistungsgruppe erzielt.

Das Fußballteam der Göttinger Werkstätten und des SC Hainberg wird mit zwölf Sportlern im Alter zwischen 25 und 50 Jahren nach Kiel reisen. Insgesamt werden bei den Special Olympics rund 13 000 Beteiligte erwartet, wie die Göttinger Werkstätten mitteilen. Ziel der Special Olympics sei es, Menschen mit geistiger Behinderung zu mehr Anerkennung und Teilhabe an der Gesellschaft zu verhelfen. In den Fußballteams stehen jeweils vier Menschen und drei Menschen ohne Behinderung auf dem Platz.

Von Hannah Scheiwe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kombinatorik, Geometrie sowie Gleichungen und Ungleichungen faszinierten in der vergangenen Woche junge Mathe-Spezialisten am Theodor-Heuss-Gymnasium. 26 Schüler aus Niedersachsen bereiteten sich in Göttingen auf das Bundesfinale der Mathematikolympiade in Würzburg vor.

07.05.2018

Im Zuge von Erhaltungsarbeiten werden auf der Autobahn 7 am Dienstag, 8. Mai, Entwässerungseinrichtungen inspiziert. Dazu wird die Anschlussstelle Göttingen Nord nach Angaben von „Via Niedersachsen“ zwischen 9 und 15 Uhr in Richtung Kassel gesperrt.

07.05.2018

Nach einer blutigen Fehde zwischen zahlreichen Personen in Göttingen hat die Polizei im thüringischen Eichsfeld fünf Objekte durchsucht. Die Ermittler seien auf der Suche nach Waffen gewesen, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Göttingen am Montag.

07.05.2018
Anzeige