Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Gartetalschule Kerstlingerode wird 60
Die Region Göttingen Gartetalschule Kerstlingerode wird 60
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 15.09.2017
Die Gartetalschule in Kerstlingerode Quelle: Kimberly Fiebig
Kerstlingerode

Die Gartetalschule wurde 1957 auf dem Gelände der Gartetalbahn erbaut und am 7. April 1957 eröffnet. 178 Kinder besuchten in dem damaligen ersten Schuljahr die erste bis achte Klasse der Gartetalschule. Immer mehr Schüler aus den umliegenden Ortschaften kamen in die Schule, bis die Räumlichkeiten nicht mehr ausreichten. So begann 1961 der Anbau der Schule. Ein Jahr später bezogen die Schüler die neuen Räume, 330 Kinder gingen damals in die Gartetalschule. Zwei Jahre später bekam die Schule ihre Turnhalle, dann die beiden Sportplätze.

Heute lernen 84 Schüler an der Gartetalschule, die seit 1986 nur noch eine Grundschule mit den Jahrgängen eins bis vier ist. Sie ist eine inklusive und offene Ganztagsschule.

Von Kimberly Fiebig

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Theater, Kunst, Musik, Sport und Flohmärkte – das Wochenende hat einiges in der Region für Unternehmungslustige zu bieten. Hier sind unsere Tipps für Wochenende.

15.09.2017

Für rund 400 000 Euro lässt die Montessori-Schule zurzeit ihr Schulgebäude im Göttinger Stadtteil Geismar isolieren. Bezahlt werde das Projekt alleine vom Träger der Privatschule, sagte Schulleiterin Wiebe Möller. Eine finanzielle Unterstützung von Stadt oder Landkreis gebe es nicht.

15.09.2017

Zum ersten Mal will der Landkreis Göttingen mit einer Elternbefragung ausloten, welche weiterführenden Schulen in welcher Region gewünscht sind. Im Herbst erhalten die Eltern aller Grundschulkinder im Kreis (außer Göttingen) einen vierseitigen Fragebogen. Die Schulpolitiker des Kreistages haben jetzt ihr Okay gegeben.

17.09.2017