Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Gasflaschen explodieren auf Campingplatz
Die Region Göttingen Gasflaschen explodieren auf Campingplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:03 23.12.2012
Einsatz auf dem Campingplatz: Feuerwehrleute löschen Brand in Gasflaschenlager. Quelle: Heller
Anzeige
Dransfeld

Im Gasflaschenlager auf dem Camping Platz Hoher Hagen in  Dransfeld brannte es, mehrere Flaschen explodierten, Trümmerteile flogen bis zu 60 Meter weit. Ein Balken zerschlug die Eisschicht im Schwimmbecken, eine Plastikrutsche schmolz teilweise.

Verletzt wurde niemand am Sonntagmorgen.„Ich habe erst einen Knall und dann Zischgeräusche gehört, dann habe ich eine Stichflamme gesehen“, berichtet Campingplatz-Inhaber Bernd Lesser. Er rief die Feuerwehr, die um 8.17 Uhr anrückte. 49 Einsatzkräfte der Wehren aus Dransfeld, Varlosen und Jühnde waren im Einsatz.

„Ich habe kurz überlegt, das Feuer selber zu löschen, aber wegen der Gasflaschen habe ich das dann gelassen“, sagt Lesser. Sonntagmorgen, einen Tag vor Weihnachten seien rund 50 Dauercamper auf dem Platz. „Zum Glück hat es im Lager nicht während vollem Betrieb gebrannt.“ Die Wucht der Explosin war so groß, dass ein Balken etwa 60 Meter durch die Luft flog und ins Eis des Springerbeckens einschlug. Andere Trümmerteile wie Metallplatten landeten auf Wegen rund um den Brandherd.

„Gasflaschen haben ein Ventil, dass bei einem Brand verhindern soll, dass die Flaschen explodieren. Aber irgendwann wird der Druck einfach zu groß“, erklärt der Samtgemeindebrandmeister Karsten Beuermann.

Franks Piraterie, die Gaststätte, die vor einigen Monaten  von Restauranttester Christian Rach auf Vordermann gebracht wurde, ist vorerst nicht nutzbar. „Für die Gäste, die in den nächsten Tagen und Wochen gebucht haben, müssen wir Alternativen suchen“, sagte Lesser.

Brandursache und Schadenshöhe sind noch völlig unklar, berichtet die Polizei. Es sei üblich, dass Gasflaschen auf einem Campingplatz gelagert werden. Das Feuer brach wohl im ans Flaschenlager grenzenden Mini-Markt aus.

Von Michael Kerzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 21-jähriger Fahrer hat mit seinem Wagen die B 247 aus Richtung Obernfeld kommend in Richtung Gieboldehausen befahren. 

22.12.2012

Kater Findus bei Petterson erlebt viele Abenteuer – alle gehen gut aus. Doch Weende ist nicht Schweden, und das Leben in der Studentenwohnanlage Kellnerweg kein Kinderbuch. Dort ist es mit Findus, einem sechs Monate alten Findelkater, nicht gut ausgegangen. Findus ist verschwunden, vermutlich tot, möglicherweise zerrissen von Jagdhund.

24.12.2012

Drei Göttinger CDU-Politiker, die mit Adresse auf der Terrorliste der NSU standen, und davon lange nichts gewusst haben: Wie sich die Polizeidirektion gegen einen Tageblatt-Bericht wehrt und was die Betroffenen dazu sagen.

24.12.2012
Anzeige