Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Entsorgungsbetriebe organisieren Wettbewerb
Die Region Göttingen Entsorgungsbetriebe organisieren Wettbewerb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:11 25.09.2018
Geocaching-Wettbewerb in Göttingen Quelle: Foto: r
Göttingen

Die Göttinger Entsorgungsbetriebe (GEB) organisieren ein Geocaching-Wettbewerb. Interessierte können noch bis Sonntag, 30. September, teilnehmen.

Moderne Form der Schnitzeljagd

An drei Startpunkten könnten Teilnehmer beginnen. Auf jedem der drei Wege gebe es Rätsel. Für deren Lösung werden die Suchenden mit Hinweisen und Zahlencodes belohnt, die auf dem Weg zu den Verstecken hilfreich seien, so die GEB. Die zu findenden Boxen seien an verschiedenen Stellen in Göttingen versteckt. Das Ziel sei das „finale Codewort“, dass eine Teilnahme am Gewinnspiel ermögliche. Zu gewinnen gebe es unter anderem Freikarten für Lasertag, Schwimmbadbesuche, Kinokarten und Einkaufsgutscheine. „Auf dem Weg dorthin können die Schatzjäger Müll und Unrat mit den an den Startpunkten bereitgelegten Handschuhen und Mülltüten aufsammeln und die GEB auf diese Weise bei der Sauberhaltung des öffentlichen Raums unterstützen“, heißt es von der GEB.

Geocashing ist eine moderne Form der Schnitzeljagd mit Hilfe von GPS. Die GPS-Koordinaten der Verstecke werden im Internet veröffentlicht. Teilnehmer können mit Hilfe von Smartphones oder anderen GPS-fähigen Geräten die Verstecke finden.

Weitere Informationen zum Geocaching-Wettbewerb der GEB sowie die Startpunkte gibt es unter www.ein-sauberes-ergebnis.de. Hilfe bei den Rätseln gibt es unter Telefon 0551/4005400. Die Teilnahme ist noch bis Sonntag, 30. September, möglich.

 

Von Max Brasch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Schweizer Sänger, Moderator und Songwriter Leonard hat am Dienstag auf Einladung des Real-Warenhauses im Göttinger Einkaufszentrum „Kauf Park“ sein neues Doppelalbum „Lerne im Regen tanzen“ vorgestellt.

25.09.2018

Ein 41-jähriger Autohändler aus Adelebsen muss wegen Betruges mit Autorabatten für viereinhalb Jahre ins Gefängnis. Der Bundesgerichtshof hat die Revision des Autohändlers gegen ein Urteil des Landgerichts Göttingen verworfen.

01.10.2018

Seit vielen Monaten bemühen sich linke Gruppen in Göttingen, das Institut für Demokratieforschung in die Nähe des Verfassungsschutzes zu rücken. Jetzt hat sich ein Zusammenschluss formiert, der den Institutsmitarbeitern flächendeckend Hausverbot erteilt.

25.09.2018