Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Billigenergie für Kommunen
Die Region Göttingen Billigenergie für Kommunen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:46 25.04.2017
Quelle: CH
Anzeige
Göttingen

„Dabei“, erklärte die Verwaltung im Ausschuss, „sollte sowohl der Beratungsaufwand für den Beschaffungsprozess selbst, als auch die Wertschöpfung in der Region gehalten sowie insbesondere eine preisgünstige Versorgung der Liegenschaften sichergestellt werden.“ Die Kommunen könnten so „unkompliziert, preisgünstig und sicher Energie für den eigenen Bedarf“ beziehen.

Die KEAM wird die zur Belieferung ihrer Gesellschaft benötigte Energie -Strom und Gas- am Markt als Sektorenauftraggeber ohne ein öffentliches Vergabeverfahrens beschaffen. Dafür will sich der Landkreis mit einem Anteil in Höhe von 1,5 Prozent an der KEAM beteiligen. Das entspricht einem Wert von 4500 Euro.

Außerdem befasste sich der Finanzausschuss mit den vorläufigen Budget-Jahresabschlussberichten der Altkreise Göttingen und Osterode für das Jahr 2016. Zusammengefasst ergibt sich nach den Berechnungen der Kreisverwaltung ein Überschuss in Höhe von etwa 5,2 Millionen Euro.

Nach den Einwänden der CDU, die angesichts des Überschusses für die Kommunen eine Senkung der Kreisumlage gefordert hatte, übt jetzt auch die Kreistagsgruppe von Linken, Piraten und „Die Partei“ Kritik. Trotz des hohen Überschusses seien viele der Anträge mit der Begründung abgelehnt worden, dafür sei kein Geld vorhanden. Nun habe sich herausgestellt, das Geld für soziale Projekte und Förderung der Gemeinden und Städte sei „nachweislich vorhanden“.

Außerdem sprach sich der Finanzausschuss für den Abschluss einer Vereinbarung zur Durchführung des Rettungsdienstes aus. Für das Planjahr 2017 sollen demnach zwischen Kostenträgern und Trägern 16 403 324 Euro als Gesamtkosten vereinbart werden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige