Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Göttingen im Dunkeln
Die Region Göttingen Göttingen im Dunkeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:07 05.01.2010
Anzeige

In der Initialisierung der Dämmerungsschalter stecke der Fehler, sagte Eon-Mitte-Sprecher Günther-Michael Birmes. Die Beleuchtung werde am Abend noch manuell geschaltet. Es sei ein deutlich geringerer Bereich betroffen als am Montag. Ein Fehler in der Steuerung im Umspannwerk in Grone hatte am Montag zu dunklen Straßen im Bereich Waake, Göttingen, Rosdorf und Friedland geführt.

Von Gerald Kräft

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Göttinger Wald bietet zahlreiche Pisten - Rodelabfahrten im „Kitzbühel des Leinetals“

„Keine Panik“, ruft Maximilian seinem Großvater zu. Mit Karracho saust er mit seinem roten Plastik-Bob an Günther Langenau vorbei, der gemeinsam mit Frau Ingrid am Wegesrand steht und über die Abfahrten der Enkelkinder Maximilian und Vanessa wacht. Die Straße vom Kehr vorbei am Alten Forsthaus hinunter bis zu den Zietenterrassen haben sie sich als Rodelbahn ausgesucht. Wie viele andere Rodler gestern auch. Das knackig-kalte, sonnige Winterwetter und die festgefahrene Schneedecke auf der Privatstraße waren ideal. Dass die Straße bei Schneefall und Eisglätte für Kraftfahrzeuge aller Art gesperrt ist, kommt dem nur entgegen.

08.01.2010

„Hilf, Herr meines Lebens, dass ich nicht vergebens, dass ich nicht vergebens hier auf Erden bin.“ – Dieser Text aus dem Gemeindelied von Gustav Lohmann ist quasi zum Wahlspruch für das Leben von Elisabeth Behrens geworden. Vor 20 Jahren hat Behrens die Leitung der Schwesternstation Hardegsen übernommen.

05.01.2010

Familientragödie in Rosdorf: Ein 62-jähriger Mann ist am Montagmittag, 4. Januar, von seiner gleichaltrigen Ehefrau umgebracht worden. Die Frau stürzte sich anschließend aus dem Dachfenster. Sie lebt, ist aber schwer verletzt und kann nicht vernommen werden.

Zum Beitrag in GT-TV.

05.01.2010
Anzeige