Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Göttingen saniert Mittelbergschule
Die Region Göttingen Göttingen saniert Mittelbergschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 10.04.2017
Anzeige
Groß Ellershausen

„Die Schule wird dann eine Mensa benötigen“, erklärte Ortsbürgermeisterin Heidrun von der Heide (SPD). Derzeit gebe der örtliche Sportverein mittags zwischen 13 und 14 Uhr an 30 Kinder Mittagessen aus. Eine kirchliche Stiftung finanziere für 14 Kinder von 14 bis 15 Uhr eine Hausaufgabenhilfe. Nach Darstellung der Verwaltung wird die Stadt in den kommenden drei Jahren knapp 1,3 Millionen Euro in der Schule investieren. Die Göttinger Sport und Freizeit GmbH & Co. KG werde zudem zusätzlich einen Kabinen- und Duschtrakt für die Sporthalle erstellen.

Der Ortsrat rechnet mit steigenden Schülerzahlen. Ein Grund dafür ist das neue Baugebiet Deneweg in Hetjershausen. Wer sich dort für einen Bauplatz interessiere, so die Verwaltung während der Sitzung, könne sich von Mitte des Jahres an in einer Liste der Stadt eintragen. Noch sei der Grunderwerb nicht vollständig abgeschlossen.

Das Feuerwehrgerätehaus in Knutbühren bekommt nach Darstellung der Verwaltung 2019 – und nicht wie zunächst geplant schon 2018 – einen Anbau mit Duschen und Umkleiden. Die Stadt investiere 80.000 Euro. „Bisher müssen sich Männer und Frauen in der Halle, in der das Feuerwehrfahrzeug steht, umziehen“, berichtete von der Heide. Duschen könnten die Kameraden nach einem Einsatz nur zuhause und müssten anschließend zur Lagebesprechung zurückkehren.

Der Bürgerbus, der von August an in Groß Ellershausen, Hetjershausen und Knutbühren verkehrt, wird zunächst kein Elektrofahrzeug sein, erfuhr der Ortsrat vom Bürgerbusverein. Der Ortsrat sprach sich für Tempo 120 auf der Autobahn 7 aus, um etwas gegen den Lärm in Groß Ellershausen und Hetjershausen zu tun.

Von Michael Caspar

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige