Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Göttinger ist Landesgeschäftsführer der Jusos
Die Region Göttingen Göttinger ist Landesgeschäftsführer der Jusos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:56 17.06.2018
Aljoscha Dalkner Quelle: CH
Göttingen

Amy Selbig aus Osnabrück und Jakob Blankenburg aus dem Landkreis Uelzen wurden mit 91,2 Prozent und 89,21 Prozent im Amt als Landesvorsitzende bestätigt. Als stellvertretende Vorsitzende wurden gewählt: Frederik Burdorf aus dem Kreisverband Osterholz (79,4 Prozent), Ronja Elster aus dem Unterbezirk Delmenhorst (85,3 Prozent), Lisa Hoffmann aus dem Unterbezirk Peine (70,6 Prozent), Johanna Kuipers aus dem Kreisverband Verden (85,3 Prozent), Timo Mehlmann aus dem Unterbezirk Aurich (87,3 Prozent), Suzanna Metsahel aus dem Unterbezirk Wolfsburg (69,6 Prozent), Lisa Sophie Reinke aus dem Unterbezirk Region Hannover (87,3 Prozent), Daniela Rump aus dem Unterbezirk Hildesheim (91,2 Prozent), Timo Spreen aus dem Unterbezirk Osnabrück-Stadt (81,4 Prozent), Eike Vogt aus dem Unterbezirk Braunschweig (65,7 Prozent) und Arne Zillmer aus dem Unterbezirk Stade (90,2 Prozent).

Von Nadine Eckermann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Party im Freibad Nikolausberg - Neues Haus am Pool eröffnet

Es ist wohl das Freibad mit dem schönsten Ausblick weit und breit: Das Waldschwimmbad in Nikolausberg. Am Sonnabend haben dort rund 300 Gäste das neue Freibadhaus gefeiert - mit einer Poolparty.

20.06.2018

Beim 29. Thiefest in Hetjershausen auf dem Thieplatz und am Plan haben mehrere hundert Anwohner und Gäste zusammen gefeiert. Das kinderfreundliche Bühnenprogramm spielte sich auf der offenen und geschmückten Ladefläche eines Lastwagens ab.

16.06.2018
Göttingen 23. Warentauschtag in Göttingen - Für den einen Müll, für den anderen wertvoll

Unter dem Motto „Was für den einen wertlos ist, kann ein anderer noch gebrauchen“ haben am Sonnabend zahlreiche Besucher beim 23. Göttinger Warentauschtag gebrauchte Waren getauscht. Bereits um kurz vor zehn Uhr bildete sich eine lange Schlange vor den Göttinger Entsorgungsbetrieben (GEB).

16.06.2018