Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Göttinger Bündnis gewinnt Demokratie-Wettbewerb
Die Region Göttingen Göttinger Bündnis gewinnt Demokratie-Wettbewerb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 01.05.2018
Das Bündnis widmete sich im Januar dem nationalsozialistischen Genozid an den Sinti und Roma Europas. Quelle: Peter Heller
Göttingen

Insgesamt wurden aus dem Bundesland acht Initiativen für vorbildliches gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet. Bundesweit gab es 77 Preisträger.

Vorträge, Podiumsdiskussionen und Führungen

Seit 1997 organisiert das Bündnis in Göttingen und Umgebung die Veranstaltungsreihe „Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus“. Zwischen dem 9. November und 30. Januar erinnern in der Region Dutzende Vorträge, Podiumsdiskussionen und Führungen an den NS-Terror. Der 9. November ist der Jahrestag der Judenpogrome, am 30. Januar 1933 wurde Adolf Hitler zum Reichskanzler ernannt. Im vergangenen Winter thematisierte das Bündnis insbesondere die Verfolgung schwarzer Menschen. Jedes Jahr kommen zwischen 2500 und 3000 Besucher zu den Veranstaltungen.

Sitz in Berlin

Der Wettbewerb wird vom „Bündnis für Demokratie und Toleranz“ mit Sitz in Berlin ausgeschrieben. Es wurde im Jahr 2000 vom Bundesinnenministerium und vom Bundesjustizministerium ins Leben gerufen.

Weitere Informationen zum Bündnis finden Sie hier.

Von epd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Tageblatt verlost Eintrittskarten für Aufführungen - Oratorium „MessiaSASAmbura“ in der Freien Waldorfschule

Für das deutsch-afrikanische Oratorium „MessiaSASAmbura“, das am Sonnabend und Sonntag, 5. und 6. Mai, in der Freien Waldorfschule Göttingen aufgeführt wird, verlost das Göttinger Tageblatt dreimal zwei Eintrittskarten. Die Aufführungen beginnen jeweils um 18 Uhr.

01.05.2018

480 Mitglieder der Grünen Jugend haben sich bis Montag beim Bundeskongress in Göttingen getroffen. Der 50. Bundeskongress der Grünen-Nachwuchspolitiker sei somit einer der größten gewesen. Vier Tage lang haben die Teilnehmer darüber diskutiert, wie sich grüne Visionen besser umsetzen lassen.

04.05.2018

Modelleisenbahner in der Region waren bislang gut versorgt: Mit dem Hobby-Center am Göttinger Maschmühlenweg und dem Spielwarengeschäft Scheer in Nörten-Hardenberg standen ihnen gleich zwei gutsortierte Fachgeschäfte zur Verfügung. Doch damit ist jetzt praktisch Schluss.

04.05.2018