Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen CDU fordert Asphaltierungsstopp
Die Region Göttingen CDU fordert Asphaltierungsstopp
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 06.08.2018
Gegen die Asphaltierung des Wegs am Leinekanal gibt es laute Bürgerproteste. Quelle: r
Göttingen

Die CDU meint, die derzeitigen Arbeiten vertrügen sich nicht mit dem Nahmobilitätskonzept der Stadt. „Nach genauerer Prüfung der inhaltlichen Vorgaben des Konzeptes und dem Abgleich mit der aktuellen Situation vor Ort“, erklärt Katharina Schüle-Rennschuh von der CDU-Ratsfraktion, „haben sich für uns offensichtliche Diskrepanzen zwischen Beschluss und Umsetzung ergeben.“ Die breite Schotterdecke bis unmittelbar an die Stämme der Kopfweiden stehe dem Konzept für den Weg entgegen. Daher fordert die CDU-Fraktion einen „umgehenden Stopp der Arbeiten und die Vorlage einer Detailplanung“.

Nahmobilitätskonzept für alle“

Das wichtigste Ziel des Nahmobilitätskonzepts sei die Aufwertung der wichtigsten Fuß- und Radwegebeziehungen und die Verbesserung der dortigen Lebensqualität, erklärt Schüle-Rennschuh. Berücksichtigt würden Interessen unterschiedlicher Nutzergruppen wie Fußgänger, Radfahrer oder in ihrer Mobilität eingeschränkte Menschen. Damit sei ein „Nahmobilitätskonzept für alle“ entstanden. Das müsse mit einem Stopp der Asphaltierungsarbeiten am Leinekanal und der Vorlage eines „Gesamtkonzepts für diesen Abschnitt“ berücksichtigt werden, meint Schüle-Rennschuh: „Nur so kann aus unserer Sicht sichergestellt werden, dass am Ende neben einem ertüchtigten Asphaltweg auch die geforderten Sitzgelegenheiten, Zuwegungen zum Wasser, Spielmöglichkeiten für Kinder und Schutz des Baumbestand insbesondere im Wurzelbereich berücksichtigt werden.“

Von Matthias Heinzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das NDR-Format „Lieb & Teuer“ kommt nach Göttingen. Bei der von Janin Ullmann moderierten Sendung können Zuschauer Objekte bewerten lassen.

03.08.2018
Göttingen Junge Liberale Göttingen - Neuer Juli-Chef

Die Jungen Liberalen (Julis) Göttingen haben auf ihrer Kreismitgliederversammlung am vergangenen Mittwoch ihren Kreisvorstand gewählt. Neuer Vorstandschef ist Julius Graack.

03.08.2018

Der Bandcontest „Rock am Kauf Park“ geht am Sonnabend, 4. August, in seine 16. Runde. Von 20 Uhr an werden drei Nachwuchs-Rockbands aus der Region auf einer Bühne vor dem Einkaufszentrum um den Sieg spielen. Erwartet werden nach Veranstalterangaben „mindestens 3000 Besucher“.

03.08.2018