Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Stadt und Landkreis sollen „Lifeline“-Flüchtlinge aufnehmen
Die Region Göttingen Stadt und Landkreis sollen „Lifeline“-Flüchtlinge aufnehmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:50 28.06.2018
Das Flüchtlings-Hilfsschiff von «Lifeline» läuft in den Hafen von Valletta ein. Quelle: AP
Göttingen

Sie sollten zudem dem niedersächsischen Innenminister Boris Pistorius (SPD) ihre Unterstützung zusichern, fordern die Grünen. Das Hilfsschiff liegt derzeit im Hafen von Valletta auf Malta. Die Flüchtlinge sollen auf mehrere europäische Länder verteilt werden.

Von Matthias Heinzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Zuge des sechsspurigen Ausbaus wird die Autobahn 7 ab Montag, 2. Juli, 20 Uhr zwischen den Anschlussstellen Echte und Göttingen-Nord gesperrt. Betroffen nur die Fahrtrichtung Kassel.

28.06.2018

Larifari-Kindersommers der Stadt Göttingen: Magische Wesen, ein Löwenkönig und „Bernd und die Bänd” kommen auf die Open-Air-Bühne des Dots (Börnerviertel) in Göttingen.

29.06.2018
Göttingen Fachkräfte in der Region - Bündnis beantragt Förderung

Das Fachkräftebündnis Südniedersachsen beantragt eine Fortsetzung der finanziellen Förderung des Landes Niedersachsen. Fachkräftemarketing, regionales Standortmarketing, digitale Arbeit sowie duale Ausbildung sollen vorangebracht werden.

28.06.2018