Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Göttinger Kinderbuchwochen beginnen am 21. Januar
Die Region Göttingen Göttinger Kinderbuchwochen beginnen am 21. Januar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 08.01.2017
Quelle: r
Anzeige
Göttingen

Zur Eröffnung am 21. Januar um 11 Uhr wird die Geschichte “Wer hat mein Eis gegessen” in Arabisch, Farsi, Französisch, Polnisch, Kroatisch und Sorani  vorgelesen, teilt die Stadtverwaltung mit. Wer die Geschichte in seiner Sprache erzählen möchte, kann dies ebenfalls tun. Die Veranstaltung ist Teil des Projekts “Sprich mit mir” der Klosterkammer Hannover.

 „1,2,3,4… wenn’s Zeugnisse gibt, feiern wir“ heißt es am Freitag, 27. Januar, von 19 bis etwa 22. Alexander Schrumpf von der Detektei Adler zeigt Kindern von neun bis elf Jahren, wie ein echter Detektiv einen Täter anhand seiner Spuren überführen kann. Aber wie findet man die Spuren, wie wird man Detektiv, was muss man können? Zum Schluss erhält jedes Kind für die erfolgreiche Teilnahme an dem Abend ein Diplom, so die Verwaltung.

Am Sonnabend, 28. Januar, von 11 bis 13 Uhr  dreht sich alles um das Buch „Wir gehören zusammen“. "Im Leben wie im Wimmelbuch ist es gar nicht so leicht, die beiden zu finden, die perfekt zusammenpassen", so die Verwaltung zum Inhalt. "Wo sind die zwei Bären mit den Schals im Partnerlook? Welche Vögel tragen das gleiche Federkleid? Eine Einladung zum Vorlesen, Suchen, Finden und Basteln mit dem Projekt „Sprich mit mir“ der Klosterkammer Hannover."

Was darüber hinaus noch alles während der Kinderbuchwochen angeboten wird, steht im Programmheft weiter unten.

KiBuWo Flyer 2017.pdf (458,3 kB)
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Diebe auf dem Weihnachtsmarkt - Hexe und Villa verschwunden

Trotz ihrer beachtlichen 200 Kilogramm wurde am Freitag, 30. Dezember, eine Hexe vom Göttingen Weihnachtsmarkt entwendet.

05.01.2017
Göttingen Verhaltener Ansturm in Göttinger Lottoannahmestellen - 90 Millionen Euro im Eurojackpot

Der Glücksspielanbieter spricht von einem „Eurojackpot-Sparschwein“, das mit 90 Millionen Euro gefüllt ist und am Dreikönigstag geknackt werden soll. Etwa 18 Millionen Euro werden beim Lotto-Klassiker „6 aus 49“ ausgespielt. Doch der Ansturm der Tipper in der Region ist bisher eher verhalten.

08.01.2017

Mehr als 4000 Menschen sind im vergangenen Jahr auf ihrer Flucht nach Europa über das Mittelmeer gestorben. Viele andere konnte die Hilfsorganisation Sea-Watch mit ihren Schiffen rechtzeitig retten. Der Göttinger Arzt Moritz Mirschel war ehrenamtlich an einer zweiwöchigen Rettungsmissionen beteiligt.

08.01.2017
Anzeige