Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Göttinger Kripo hat neuen Chef
Die Region Göttingen Göttinger Kripo hat neuen Chef
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:59 08.05.2018
Thomas Breyer (Mitte) mit Thomas Rath und Uwe Lührig. Quelle: Foto: R
Anzeige
Göttingen

„Mit seinem außerordentlichen Fachwissen in vielen Bereichen der Kriminalitätsbekämpfung und seinem Erfahrungsschatz im Bereich Personalführung wird er seine neue Aufgabe in der Polizeiinspektion Göttingen souverän erfüllen“, gab Polizeipräsident Uwe Lührig dem Neuen im Rahmen der Amtseinführung mit auf den Weg.

Dabei ist für Breyer die Region Südniedersachsen gar nicht so neu. Er begann seine polizeiliche Karriere vor 36 Jahren in Hann. Münden und leitete 2015 für ein Jahr das Personaldezernat in der Polizeidirektion Göttingen. Zwischendurch führten ihn verschiedenste Aufgaben auch in Leitungsfunktion nach Hildesheim, Holzminden und ins Landeskriminalamt (LKA) nach Hannover.

Arbeit des Vorgängers fortsetzen

Breyer bezog sich in seiner Begrüßung direkt auf die langjährige Tätigkeit Warneckes, der die Leitung der Polizeiinspektion in Salzgitter übernommen hat: Als neuer Leiter des ZKD wolle er zielstrebig die gute Arbeit seines Vorgängers fortsetzen. „Es ist äußerst wichtig für alle Göttinger, sich in Sicherheitsfragen wie bisher auf ihre Polizei verlassen zu können.“ Dazu wolle er mit seinem Team einen professionellen Beitrag leisten.

In seiner letzten Funktion als Leiter „Ermittlungen“ in der zentralen Kriminalinspektion legte Breyer, der mit seiner Familie in Hildesheim lebt, seinen Fokus auf die Ermittlung im Bereich Clankriminalität und Abschöpfung krimineller Vermögenswerte. Kompetenzen, die er in seiner neuen Funktion sicher einbringen kann.

„Aktivposten“ mit sportlichen Hobbys

An einem Punkt droht Breyer aber in Göttingen zu scheitern, was eher geografische und klimatische Gründe hat: Der „Aktivposten“, wie ihn sein neuer Dienstherr beschreibt, wird im flachen Südniedersachsen vermutlich seinen Hobbys nicht nachzugehen können. Breyer ist passionierter Skifahrer und frönt verschiedenen Arten den Bergsports. Aber er hat Alternativen, denn Fußballer, Volleyballer und Läufer ist er auch.

Von Markus Scharf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Europa und der 1. Weltkrieg - Multimediale Zeitreise in Göttingen

Zur kostenlosen „multimedialen Zeitreise“ lädt der Göttinger Kreisverband der Europa-Union am 14. Mai ins Alte Rathaus ein. Titel: „Europa und der 1. Weltkrieg – die Friedensbotschaft von Fiquelmont“. Um 19 Uhr stellt der Mainzer Politologe Ingo Espenschied seine Präsentation vor.

08.05.2018

Durch die Auflösung der AfD-Fraktion zum Ende März und die Neugründung der Unabhängigen Mandatsträger Göttingen (UMG) haben sich die Mehrheitsverhältnisse im Göttinger Kreistag geändert. Die FDP-Kreistagsfraktion beantragt deshalb die Neubesetzung aller Ausschüsse.

11.05.2018
Göttingen Berufserfahrungen in Europa - Ministerin Honé spricht an der BBS 3

Über ihre Erfahrungen im Ausland haben angehende Erzieher am Mittwoch an der Berufsbildenden Schule Drei in Göttingen mit der niedersächsischen Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten Birgit Honé (SPD) gesprochen. Sie hatten zudem ein Video mit dem Titel „Echt jetzt Europa!“ gedreht.

11.05.2018
Anzeige