Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Göttinger schreibt über das Französische
Die Region Göttingen Göttinger schreibt über das Französische
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:23 01.08.2018
Gernot Sander Quelle: Böhm
Anzeige
Göttingen

40 Jahre lang hat Sander jeden Morgen zwischen 7 und 8 Uhr den Petit Robert (Lexikon der Bedeutungen, Etymologie, Datierung und Aussprache der französischen Sprache, benannt nach dem Philologen Paul Robert) durch geackert und nach Worten gesucht, die die Abkürzung frq, francique, die Sprache der Franken trugen. Begonnen habe seine Arbeit „eigentlich mit einer Provokation“ erzählt er. 1975 war Sander, der in Göttingen Biologie und Chemie studiert und 1968 in Biochemie promoviert hatte, nach Frankreich gekommen als wissenschaftlicher Assistent, als Chargé des Recherche am Laboratoire de Biochimie an der Ecole Polytechnique in Palaiseau.

Französisch konnte Sander damals kaum, ein Kollege empfahl im den Petit Robert als Lexikon. „Und da fiel mir die häufige Abkürzung frq. bei den Angaben zur Wortherkunft auf.“ Altfränkisch aber, so Sander, sei Sprache der germanischen Franken und sei mit dem Deutschen urverwandt. Diese Anteile des germanischen in ihrer Sprache wollten seine französischen Kollegen nicht wirklich wahrhaben. Und mit ihrem „c’est pas possibile“ begann Sanders Arbeit.

Einige Jahre ruhte die Arbeit

Fast sechs Jahre blieb der Göttinger in Frankreich. Auch neben den dann folgenden Tätigkeiten unter anderem am Max-Planck-Institut für Molekulare Genetik in Berlin, als wissenschaftlicher Assistent in Dortmund und später als technischer Redakteur hat er Seite für Seite des Petit Robert durchgearbeitet. Und mit Hilfe der Einträge im etymologischen Duden, des großen Wörterbuch der deutschen Sprache, Kluges Etymologischem Wörterbuch, des Gamillscheg – Etymologisches Wörterbuch der Französischen Sprache – eingeordnet.

„Geschrieben habe ich immer schon gern“, erklärt der Naturwissenschaftler sein Interesse an der Sprache und seine Hartnäckigkeit. Einige Jahre ruhte die Arbeit auch. Als Sander 2004 in Rente ging und nach Göttingen zurückkehrte, wollte er sein Projekt aber unbedingt zu Ende führen.

„Franken müssen friedlicher gewesen sein“

Sein Buch enthält vor allem Wortlisten und wenige kurze historische Abschnitte. Sander will damit darauf aufmerksam machen, „dass die deutsche und die französische Sprache mehr gemein haben, als auf den ersten Blick erkennbar.“ Auch anderes hält er nach seinen Arbeiten für wahrscheinlich: „Die Franken müssen lange Zeit viel friedlicher gewesen sein, als unsere Geschichtsbücher schreiben“, darauf verweisen seiner Meinung nach die vielen Worte, die mit Handel, Ackerbau und Familie zu tun haben. Geschrieben habe er sein Buch für Sprachinteressierte. Und er hofft, es könne vielleicht ein Beitrag zur deutsch-französischen Freundschaft sein.

Gernot Sander, Frank und Frei. Die Franken und die französische Sprache. Eine quantitative Analyse“ IFB Verlag deutsche Sprache. 19,90 Euro.

Von Christiane Böhm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen „No Limits – Wie schaffe ich mein Ziel“ - Joey Kelly bei der Göttinger Gesundmesse

Bei der „Mensch – die Gesundmesse“ – am 1. und 2. September in der Göttinger Lokhalle – referiert am 2. September um 15 Uhr der Extremsportler Joey Kelly zum Thema „No Limits – Wie erreiche ich mein Ziel“

01.08.2018

Autofahrer in Göttingen müssen sich ab Montag, 6. August, auf Verkehrsbehinderungen einstellen. An drei Standorten im Stadtgebiet beginnen Bauarbeiten.

01.08.2018

Je älter die Bevölkerung, desto größer der Bedarf an barrierefreiem Wohnraum. Doch barrierefreie Wohnungen sind längst nicht nur bei älteren Menschen gefragt. Viele achten bereits in jungen Jahren beim Hausbau oder der Wohnungswahl auf die Minimierung von Hindernissen im Alltag.

01.08.2018
Anzeige