Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Göttinger Rat soll Plan für Stadthalle beschließen
Die Region Göttingen Göttinger Rat soll Plan für Stadthalle beschließen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 12.06.2015
Die Göttinger Stadthalle. Quelle: Vetter
Anzeige
Göttingen

Das heißt: Es soll aufgezeigt werden, wie der gesamte Bereich vom Deutschen Theater im Norden über die Ethnologie, den Albaniplatz und die Stadthalle bis hin zum Wilhelmsplatz im Westen, dem Cheltenhampark und dem Friedländer Weg im Osten. künftig genutzt werden kann. Und nicht nur das: In dem Rahmenplan soll auch stehen, wie und wo künftig neue Wohnungen gebaut werden können – dafür war bereits der Albaniplatz im Gespräch.

In dem Antrag heißt das: „Angesichts der sensiblen städtebaulichen Situation ist eine qualifizierte städtebauliche Planung erforderlich. Dabei ist eine dem Ort angemessene Verdichtung der Bebauung unter Einbeziehung des Albaniplatzes vornehmlich zu Wohn-, aber auch gewerblichen Zwecken sorgsam zu prüfen.“ SPD-Fraktionschef Frank-Peter Arndt findet zudem, dass es eine deutliche Aufwertung des Areals wäre, wenn dort auch Raum für eine gastronomische Nutzung entsteht.

Hintergrund für den Plan ist, dass sich die Politik bereits mehrheitlich dafür ausgesprochen hat, die Stadthalle an ihrem Platz als Veranstaltungshalle zu erhalten und nicht an der Lokhalle eine neue Halle zu bauen. Die Stadthalle ist allerdings fast 50 Jahre alt und bedarf „einer umfänglichen Sanierung“, so die SPD in ihrem Antrag.

Über den Rahmenplan, über den Winterdienst, über flächendeckende Ortsräte und über weitere knapp 30 Tagesordnungspunkte diskutiert der Göttinger Stadtrat am Freitag, 12. Juni. Die Sitzung beginnt um 16 Uhr im Ratssaal im Neuen Rathaus, Hiroshimaplatz 1-4.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das alte Mühlrad an der Walkemühle wird derzeit umfassend repariert. Das rund 1,3 Tonnen schwere Rad mit einem Durchmesser von 3,45 Metern wurde abmontiert und soll sich voraussichtlich nach der Betriebsunterbrechung des Badeparadieses Eiswiese vom 13. bis 24. Juli wieder drehen.

12.06.2015

Jeden Sonntagmorgen treffen sich auf einem Fußballplatz des Sportzentrums der Uni zehn bis 20 Kicker. Das ist an sich noch nichts Besonderes, Fußball spielen schließlich viele. Ungewöhnlich ist jedoch, dass jeder Spieler mit mindestens einem anderen verwandt ist: die Gruppe nennt sich nämlich „Väter-Söhne Fußball“.

12.06.2015

Die Ermittler der Soko Hafen aus Kassel sind im Fall Monika S. inzwischen mehr als 100 Hinweisen aus der Bevölkerung nachgegangen. Der entscheidende Hinweis sei aber bislang nicht dabei gewesen, teilten das Polizeipräsidium Nordhessen und die Staatsanwaltschaft Kassel am Dienstag mit.

09.06.2015
Anzeige