Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Grippewelle: Hoher Krankenstand in Göttinger Klinikum und Schulen
Die Region Göttingen Grippewelle: Hoher Krankenstand in Göttinger Klinikum und Schulen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:10 21.02.2013
Ab ins Bett: Grippe geht um. Quelle: ddp
Anzeige
Göttingen / Duderstadt

„Ja, die Grippewelle hat uns erreicht. Wir merken das daran, dass es unter den Mitarbeitern wie Ärzten und Pflegepersonal einen hohen Krankenstand gibt.“ Einzelne Zimmer hätten auf einigen Stationen der Universitätsmedizin nicht belegt werden können, weil die Versorgung nicht sichergestellt gewesen wäre. Auch die Zahl der Grippe-Patienten habe zugenommen. Allein in den vergangenen 14 Tagen seien etwa zehn Influenza-Patienten auf der Intensivstation betreut worden, sagt Weller.

Auch Landrat Bernhard Reuter krank

Der Landkreis Göttingen bekommt die Folgen der Grippewelle ebenfalls zu spüren. Die Pressestelle sei zwar bislang von Grippeerkrankungen verschont geblieben, sagt Landkreissprecher Marcel Riethig. „Aber im Hause ist ein der Jahreszeit entsprechender leichter Anstieg der Grippeerkrankungen zu verzeichnen.“ Auch Landrat Bernhard Reuter (SPD) und Kreisrätin Christel Wemheuer (Grüne) seien davon nicht verschont geblieben und hätten mit typischen Grippe-Symptomen zu kämpfen.

Lehrkräfte und Schüler betroffen

Die Schulen in Südniedersachsen sind ebenfalls betroffen. Viele Lehrkräfte und Schüler sind krank. Am Eichsfeld-Gymnasium in Duderstadt zum Beispiel sind die Krankmeldungen der Lehrer in dieser Woche von 14 auf 16 gestiegen. Man reagiere mit Vertretungen und Verlagerung von Unterrichtsstunden, sagt Schulleiter Thomas Nebenführ. An der Janusz-Korczak-Grundschule in Duderstadt liegt der Schwerpunkt hingegen bei den Schülern: „In den letzten 14 Tagen fehlten um die zehn bis 20 Prozent“, sagt Rektor Manfred Görth.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 35 Jahre alter Göttinger ist am Donnerstagmorgen auf einem Parkplatz der Bundesstraße 3 bei Edesheim Opfer eines bewaffneten Raubüberfalls geworden. Dem Autofahrer wurden das teure Mobiltelefon sowie eine Geldbörse mit einem kleinen Bargeldbetrag geraubt. Das Opfer meldete die Tat allerdings erst eine Stunde später der Polizei.

21.02.2013

Der Verein ASFM (Ausdauer-Sport für Menschlichkeit) hat für den von ihm veranstalteten Wohltätigkeitslauf Brocken Challenge einen neuen Spendenrekord vermeldet. Bei der Aktion seien 21 500 Euro zusammengekommen, teilt der Verein mit. Das Spendengeld wurde nun an vier Einrichtungen übergeben.

21.02.2013

„Wisst Ihr denn noch, was wir gemacht haben“, fragt Klaus Gehmlich. Vor drei Wochen ist der Kreisheimatpfleger des Landkreises Osterode zum ersten Mal in den Kindergarten Hevensen gekommen. Und schnell erinnern sich die Kinder an das Lied, das sie mit ihm gelernt haben. „Gah von mi“, singen sie mit Gehmlich und schieben eine gedachte Figur von sich weg. „Kumm tau mi“, winken sie sie wieder heran.

24.02.2013
Anzeige