Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Grüne Bildungskonferenz
Die Region Göttingen Grüne Bildungskonferenz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:12 08.01.2013
Quelle: © gruene-göttingen.de
Anzeige
Göttingen

Als Journalist und Filmemacher hat der gebürtige Göttinger nach dem Studium der Erziehungswissenschaften, Philosophie, Soziologie und Psychologie mehrere preisgekrönte Beiträge produziert.

„Schule im Aufbruch“ haben die Grünen ihre offene Konferenz mit fünf Themenforen als „Markt der Möglichkeiten“ betitelt.

R. Kahl

Unter dem Untertitel „Stell dir vor es ist Schule, und alle gehen gerne hin“ werden „gelungene“ Beispiele aus der Schulpraxis vorgestellt und analysiert. Sie sollen auch die Diskussion um einen neuen Schulentwicklungsplan der Stadt Göttingen vorantreiben.

In den Foren geht es um ein preisgekröntes Lernbüro in Hamburg, um selbstorganisiertes Lernen in Teams am Beispiel der IGS Geismar, um alternative Schulformen für Schulverweigerer am Beispiel der Göttinger Produktionsschulen, um ungewöhnliche Herausforderungen an Schüler an der Berliner Gemeinschaftsschule und um das Hamburger Projekt Hippy zur Unterstützung von Eltern in schwierigen Erziehungssituationen.

Die Bildungskonferenz beginnt um 15.15 Uhr im Goethe-Institut in der Merkelstraße 4. Um 15.30 Uhr referiert Kahl, gegen 16 Uhr beginnen die Themenforen. In einem Abschlussplenum  ab 18.15 Uhr geht es um die Frage, „wie gute Schule gelingen kann – neue Impulse für die Göttinger Schullandschaft“. Weitere Informationen und Anmeldungen über die Mail-Adresse anmeldung@gruene-goettingen.de oder im Internet auf www.gruene-goettingen.de.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Firma Voss erhöht zum neuen Jahr Preise - Plätze in Fahrradparkhaus teurer

Das Abstellen von Rädern im Fahrradparkhaus am Bahnhof ist im neuen Jahr drastisch teurer geworden. Für ein halbes Jahr sind jetzt 70,50 Euro statt wie bislang 47 Euro zu zahlen. Eine Wochenkarte kostet nun 6,50 Euro statt 4,30 Euro.

11.01.2013
Göttingen Informationen der Göttinger Verbraucherzentrale - Vorauszahlung für Kassenpatienten überprüfen

Dass es seit Jahresbeginn die sogenannte Praxisgebühr bei Arztbesuchen nicht mehr gibt, ist bekannt. Weniger bekannt ist jedoch, dass dies Auswirkungen für gesetzlich Krankenversicherte haben kann, die bisher an ihre Kasse eine Vorauszahlung zur Abgeltung aller Zuzahlungen, beispielsweise für Medikamente oder Heilbehandlungen, leisten.

11.01.2013

In der Ortsdurchfahrt Lütgenrode ist am Montagabend ein 43-jähriger Autofahrer aus Nörten-Hardenberg bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden.

08.01.2013
Anzeige