Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Häuserverkauf in Göttingen: Die Frist ist abgelaufen
Die Region Göttingen Häuserverkauf in Göttingen: Die Frist ist abgelaufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 09.05.2013
Die Frist ist abgelaufen: Bis zum Montag hatten Interessenten die Möglichkeit, ein Kaufgebot für die Häuser Bürgerstraße 13 und 15 abzugeben. Quelle: Vetter
Anzeige
Göttingen

Auf Tageblatt-Anfrage wollte Sprecher Detlef Johannson weder die Zahl der abgegebenen Gebote und der unterschiedlichen Bieter nennen, noch etwas über die vorgelegten Nutzungskonzepte für die zum Verkauf stehenden Gebäude im städtischen Besitz.

„Auf alles, was nach Ende der Abgabefrist für die Angebote von der Verwaltung dazu zu sagen ist, hat zunächst die Politik einen Anspruch“, erläutert Johannson. Das beziehe sich auch auf das weitere Vorgehen. So bleibt vorerst auch die Frage öffentlich unbeantwortet, wie die Nutzungskonzepte nach der Gewichtung von 50 Prozent Kaufpreis, 40 Prozent Nutzung und 10 Prozent Grünflächen gewertet werden sollen.

Auch zu der Frage, ob es eine öffentliche Diskussion der eingereichten Gebote geben wird, gibt es noch keine Antwort der Verwaltung. In der Vergangenheit hatte sie dabei immer mit dem Schutz der Bieter argumentiert. „Ich denke, damit befasst sich die Politik sicherlich noch im Mai. Sie müssen also noch etwas Geduld haben“, sagt Johannson.

Nach dem jetzigen Zeitplan diskutiert am 23. Mai und am 6. Juni der Bauausschuss des Rates über dasThema. Eine Entscheidung soll in der Ratssitzung am 14. Juni gefällt werden. Unterdessen hat der neugegründete „Kulturverbund Voigtschule und Baptistenkirche“ eine Online-Petition unter gturl.de/kulturzentrum ins Netz gestellt.

Mitglieder des Zusammenschlusses von Kulturinitiativen wollen die beiden Gebäude kaufen. Sie sehen „dringenden Bedarf“ an Proberäumen und Auftrittsmöglichkeiten.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Handelt die Stadt beim geplanten Verkauf der Baptistenkirche und dem ehemaligen Gebäude der Voigt-Schule – Bürgerstraße 13 und 15 – planlos und gegen die Maßgaben ehemaliger Leitbilder? Ja, sagt die Bürgerinitiative Stadt und Planung.

08.05.2013

„Transparenz und weitgehende Öffentlichkeit“ sind für die Linken im Rat der Stadt beim Verkauf der beiden Häuser Bürgerstraße 13 (Baptistenkirche) und 15 (Voigtschule) „das Gebot der Stunde“. Ihr Ziel ist ein Verfahren, bei dem die Entscheidungsgrundlagen für den Verkauf der Gebäude 15 öffentlich nachvollziehbar und einsichtig sind“, heißt es in einer Mitteilung.

26.04.2013
Göttingen Büros in der Schule: Neue Pläne für die Bürgerstraße - Ehemalige Voigtschule: Auch Autohändler Jony Bassil bietet mit

Zwölf „potenzielle Parteien“ haben die zum Verkauf stehenden städtischen Gebäude Bürgerstraße 13 (Baptistenkirche) und 15 (Voigtschule) jüngst besichtigt, so die Stadtverwaltung. Neben Christine Büttner, Chefin der Musikschule Musikuss, die den Plan hegt, dort ein kulturelles Zentrum einzurichten, gehört auch der Autohändler Jony Bassil zu den Kaufinteressierten.

26.04.2013

Gewaltige Kreuzer, schnittige Jachten und kleine U-Boote gleiten am Sonntag durch das Becken im Weender Freibad. Das in der Diskussion stehende Bad wird aber keinesfalls dauerhaft in einen Hafen umgewandelt. 

09.05.2013

Der Schuss auf den eigenen Bruder am 17. März in Hardegsen ist jetzt angeklagt worden. Ein 38 Jahre alter Northeimer wird sich vor dem Schwurgericht wegen versuchten Totschlags verantworten müssen. Er habe laut Anklage infolge eines familiären Streits mit einer Neun-Millimeter-Pistole auf den jüngeren Bruder gefeuert, als dieser in seiner Pizzeria hinter der Eingangstür stand.

06.05.2013

Die Stadt Göttingen erneuert von Mitte Mai bis zum Spätsommer 2013 das Dynamische Fahrgastinformationssystem am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB). Die Anzeiger für die Ankunft und Abfahrt des Regional- und Stadtbusverkehrs werden schrittweise mit LED-Technik ausgestattet und zusätzlich durch zwei neue Übersichtsanzeiger ergänzt.

06.05.2013
Anzeige