Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Heimatpfleger Georg Hoffmann führt Buch über das Dorfleben
Die Region Göttingen Heimatpfleger Georg Hoffmann führt Buch über das Dorfleben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:35 07.04.2013
Erster Tag der Heimatpflege Bühren: Georg Hoffmann (M.) mit Heidi Brüggemann-Meyer und Ortsbürgermeister Bernd Schucht. Quelle: Heller
Anzeige
Bühren

Seither interessiert er sich für die Geschichte des Dorfes, ist seit 2004 Heimatpfleger und hat jetzt erstmals einen Tag der Heimatpflege in Bühren organisiert.

Die Idee dahinter: Wie einst er, sollten sich auch seine Mitbürger für Dorfgeschichte interessieren, die er seit mehr als einem Jahrzehnt tagtäglich dokumentiert. Mehr als 20 Besucher kamen und stöberten in den 32 Bänden, die Hofmann über das nicht Alltägliche im Alltagsleben seines Dorfes angelegt hat.

So enthält das Tagebuch etwa Wetterkapriolen, wenn jemand goldene Hochzeit hat oder wenn eine Rallye durchs Dorf führt. Wo es Dokumente gibt oder Fotos, weist das Buch per Querverweis auf Akte oder PC-Datei.

Er selbst habe sich die Dorfgeschichte ja erst mühsam erarbeiten müssen. Er konnte zwar auf Aufzeichnungen von Fritz Bertram Jünemann, den einstigen Kreisheimatpfleger aufbauen, aber vieles musste er erst von seinem Schwiegervater Hermann Winnemuth oder dessen Freunden erfragen. Heute dokumentiert er selber, was eines Tages einer seiner Nachfolger hoffentlich zu schätzen weiß. Und wenn unter den Besuchern am Sonntag nur einer interessiert war, so habe sich der Heimatpflegetag schon gelohnt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige