Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Farbrausch im Jahnstadion
Die Region Göttingen Farbrausch im Jahnstadion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:57 11.04.2018
Holi Farbrausch im Jahnstadion. Quelle: janvetter.com
Anzeige
Göttingen

Das DJ-Duo „Gestört aber Geil“ aus Erfurt hat die Umfrage, wer als Künstler auftreten soll, mit Abstand für sich entschieden. „Spike*D“ und „Nico Wendel“ stiegen mehrmals mit einer Mischung aus Techno, Deep House und Pop-Stücken in die Single-Charts ein. Mit Songs wie „Unter meiner Haut“ oder „Ich & Du“ sorgten sie deutschlandweit für Ohrwürmer. Als erster bestätigter Act vertonen sie nun das fünfjährige Bestehen des Farbrauschs in Göttingen. Mit dabei sind Adaptiv aus Hannover, Newcomer Max Fail, Elektro-DJ Timbo, der Leipziger Foxon und Max Schweißhelm aus der Studentenstadt Marburg.

Holi-Tradition stammt aus Indien

Bis das Line-Up endgültig feststeht, kann sich noch für den DJ-Contest beworben werden. Die Gewinner erhalten Sachpreise, vier Gold-Tickets und einen Live-Auftritt auf dem anstehenden Festival in einer Stadt ihrer Wahl. Die Idee für das Holi-Fest stammt ursprünglich aus Indien. Lange bevor es an den Sandweg kam, feierte man ausgelassen, dass die Natur aufblühte, bewarf und bestreute sich mit Farben und legte Streitigkeiten bei.

Einlass ist ab 16 Jahren, die Farbe gibt es vor Ort. Tickets sind unter holi-farbrausch.de erhältlich und an allen bekannten Vorverkaufsstellen in der Region.

Von cos

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Aquaristische Arbeitskreis Leinetal (AAL) veranstaltet seine diesjährige Aquarium- und Zierfischbörse am Sonntag, 15. April. Dabei bieten Hobbyzüchter und Aquarianer aus Göttingen und Umge­bung ihre Nachzuchten an.

11.04.2018

Eine Mischung aus Fotos, Originalgeräuschen aus der Arktis, Musik, Erzählung und Lesung präsentiert der TV-Journalist und Fernsehmoderator Peter von Sassen am Donnerstag, 12. April, in Geismar.

11.04.2018
Göttingen Uraufführung im Jungen Theater - Revue: Die 68er in Göttingen

Demos, Revolution, Muff unter den Talaren, alte Nazis und die freie Liebe: Die Bewegung von 1968 wird 50 Jahre alt. „Gö 68 ff” heißt eine neue Revue von Regisseur und Autor Peter Schanz, die am 27. April im Jungen Theater Premiere hat.

11.04.2018
Anzeige