Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Wie geht es weiter nach Klasse 9 und 10?

Infoabend im Göttingen Wie geht es weiter nach Klasse 9 und 10?

Wie geht es weiter nach der 9. oder 10 Klasse? Vor dieser Frage stehen jährlich viele Jugendliche und ihre Eltern, wenn ihr Schulabschluss naht - oft ratlos. Welche Möglichkeiten sie im Raum Göttingen haben, erfahren sie während eines Infoabends am Montag, 5. Februar.

Voriger Artikel
Lokolino am 3. und 4. Februar
Nächster Artikel
Die Zerstörung blieb aus

Auf einem „Markt der Möglichkeiten“ können sich Jugendliche über schulische und berufliche Wege nach ihrem ersten Schulabschluss informieren.

Quelle: r

Göttingen. Wie geht es weiter nach der 9. oder 10 Klasse? Vor dieser Frage stehen jährlich viele Jugendliche und ihre Eltern, wenn ihr Schulabschluss naht - oft ratlos. Welche Möglichkeiten sie im Raum Göttingen haben, erfahren sie während eines Infoabends am Montag, 5. Februar.

Soll ich eine Lehre machen oder eine Ausbildung in einer Berufsschule? Soll ich für einen zusätzlichen Abschluss weiter zur Schule gehen? Sollte ich dann an eine andere Schule wechseln - und dann an welche? Was ist laut Schulgesetzt überhaupt möglich? Das sind die Kernfragen, die viele Jugendliche ab Klasse Acht beschäftigen. Aber nur, wer umfassend über die bestehenden Wege informiert ist, kann bewusst und qualifiziert entscheiden, sagen Vertreter der Initiative „Bildungsregion Südniedersachsen“.

Gemeinsam mit den Schulträgern im Altkreis Göttingen - der Stadt und dem Landkreis Göttingen - organisieren jetzt eine Infoveranstaltung über das Schulangebot nach Klasse Neun und Zehn. Dabei werden die unterschiedlichen Schulformen vorgestellt. Und auf einem „Markt der Möglichkeiten“ stellen sich die einzelnen Schulen in der Region vor.

Die Veranstaltung beginnt am Montag, 5. Februar, um 18 Uhr in den Berufsbildenden Schulen II in der Godehardstraße 11 in Göttingen. Nach einer Begrüßung durch Kreisschuldezernent Marcel Riethig folgen ein Überblick über vollzeitschulische Angebote der Berufsbildenden Schulen (18.40 Uhr) sowie Informationen zu den beruflichen Gymnasien an den Berufsbildenden Schulen (19.10 Uhr), zur Oberstufe an Gesamtschulen (19.20 Uhr) und zur Oberstufe an Gymnasien (1930 Uhr. Der „Markt der Möglichkeiten“ wird um 19.40 Uhr eröffnet.

Von Ulrich Schubert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Die Bilder der Woche vom 10. bis 16. Februar 2018
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt