Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Infoabend über „Ärzte ohne Grenzen“ in Weende

Krisenarbeit weltweit -Helfer berichten Infoabend über „Ärzte ohne Grenzen“ in Weende

Wie arbeitet die Hilfsorganisation „Ärzte ohne Grenzen“? Wer sind die ehrenamtlich Tätigen, die weltweit Menschen in Not helfen? Und wie setzt die Initiative Spendengeld ein? Antworten auf diese und weitere Fragen wollen Mitarbeiter des Vereins während eines Infoabends in Göttingen geben.

Voriger Artikel
Handwerker informieren sich über das neue Bauvertragsrecht
Nächster Artikel
Hebammen diskutieren über Akademisierung der Ausbildung

Der Arzt Tankred Stöbe von „Ärzte ohne Grenzen“ untersucht und behandelt im Januar 2017 in einem Lager für Flüchtlinge in der Region um Misrata in Libyen Frauen aus dem Lager.

Quelle: Tankred Stoebe/MSF

Göttingen. Wie arbeitet die Hilfsorganisation „Ärzte ohne Grenzen“? Wer sind die ehrenamtlich Tätigen, die weltweit Menschen in Not helfen? Und wie setzt die Initiative Spendengelder ein? Antworten auf diese und viele weitere Fragen wollen Mitarbeiter des Vereins während eines Infoabends in Göttingen geben.

„Ärzte ohne Grenzen“ ist eine private, internationale, medizinische Hilfsorganisation. Die Organisation hilft nach eigenen Angaben Menschen, die durch (Bürger-)Kriege oder Naturkatastrophen in Not geraten. Auch aus der Region Göttingen sind immer wieder Ärzte und andere Helfer immer wieder weltweit für sie im Einsatz. 2500 internationale und rund 25000 nationale Mitarbeiter sind jährlich in rund 60 Ländern im Einsatz. Ihre Arbeit erstreckt sich von medizinischer Versorgung über den Aufbau von Krankenhäusern bis zur Grundversorgung in Flüchtlingslagern.

Der Info-Abend beginnt am Mittwoch, 21. Februar, um 19 Uhr im Evangelischen Krankenhaus Göttingen-Weende, An der Lutter 24, in Haus 6 auf Ebene 4.

Von Ulrich Schubert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 3. bis 9. Februar 2018
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt