Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen JU-Vorsitzender Atkinson tritt zurück
Die Region Göttingen JU-Vorsitzender Atkinson tritt zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 01.03.2018
Simeon Atkinson tritt als JU-Vorsitzender des Stadtverbandes Göttingen zurück. Quelle: r
Anzeige
Göttingen

Das bestätigt auch Geschäftsführer Benedict Eberwien: Es habe keine internen Streitigkeiten gegeben. „Es lief alles gut unter dem Vorsitz von Simeon Atkinson“, sagt Eberwien. Atkinson bleibt auch weiterhin JU-Mitglied, wie er mitteilt. „Bei Fragen stehe ich dem Vorstand natürlich zur Verfügung“, sagt er.

Zurzeit habe Atkinsons Stellvertreter Luca Heinemann das Amt kommissarisch übernommen, erklärt Eberwien. Der Vorstand kläre gerade intern, ob der Vorsitz für ein Jahr bis zur nächsten Jahreshauptversammlung kommissarisch besetzt oder bereits vorher ein neuer Vorsitzender gewählt werde.

Von Hannah Scheiwe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das neue Baugebiet an der Zimmermannstraße ist zwei Schritte vorangekommen. Schritt eins: Eine kleine Teilfläche ist verkauft und soll nun aus dem Landschaftsschutzgebiet herausgenommen werden. Schritt zwei: Die angrenzende städtische Fläche soll gemäß den Richtlinien einer „Konzeptvergabe” verkauft werden.

01.03.2018
Göttingen Europagespräch in Göttingen - Welcher Brexit soll es sein?

Um den im Juni 2016 beschlossenen Ausstieg Großbritanniens aus der EU geht es im Europagespräch mit Sigrid Fretlöh am Donnerstag, 1. März. Der Vortrag „Hard Brexit, soft Brexit, no Brexit?“ befasst sich mit den Folgen und der Form des EU-Ausstiegs.

26.02.2018
Göttingen Musikstunde im GDA-Wohnstift Göttingen - Klaviermusik von Chopin bis Miers

Musikstunde GDA-Wohnstift: Schüler der Musizierschule Musi-Kuss haben am Sonntag ihre jüngst einstudierten Musikstücke vorgestellt. Bei diesem Konzert kamen Werke von Chopin bis Miers zu Gehör, die zwölf Pianisten und drei Violinisten, darunter Matilda Leschke, spielten.

28.02.2018
Anzeige