Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Jüdischer Kalender ab sofort erhältlich
Die Region Göttingen Jüdischer Kalender ab sofort erhältlich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:01 20.09.2017
Quelle: GT
Anzeige
Göttingen

Der Kalender umfasst das komplette jüdische Jahr 5778, das gregorianische Jahr 2018 sowie den Beginn des jüdischen Jahres 5779, teilt Eva Tichauer Moritz vom Jüdischen Lehrhaus mit. Neben den rein kalendarischen Informationen enthalte er zudem unter anderem Erklärungen über die jüdischen Feste, Monatsanfänge und Verkündungen sowie volle und halbe Festtage. Außerdem gebe es eine Übersicht über die geplanten Veranstaltungen des Jüdischen Lehrhauses und einen Abriss über die Geschichte jüdischen Lebens in Göttingen seit 1289, erklärt Moritz. Der Kalender biete sich darum auch für den Schulunterricht als Lehr- und Informationsmaterial an.

Ab sofort gegen Spende

Er kann ab sofort gegen eine Spende ab einem Euro pro Stück in den Göttinger Buchhandlungen Hertel und Roter Buchladen sowie in Bovenden bei Calvör erworben werden, ebenso im Begegnungszentrum Löwenstein, Rote Straße 28, in Göttingen. Größere Mengen können per E-Mail an jlhgoe@gmail.com bestellt werden.

Von Max Zech

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Sekretariate der Schulen in Niedersachsen werden gestärkt. Das Land erhöht seinen Stellenanteil, um mehr Sekretariatsstunden zu ermöglichen. Das müsse sich auch im Stellenplan des Landkreises Göttingen widerspiegeln, betonten am Mittwoch Sprecher der Kreistagsgruppe von SPD, Grünen und FWLG.

20.09.2017

Die freie Altenarbeit Göttingen bietet drei Biografiegruppen an, in denen es um das Leben der Teilnehmer geht. Start ist Ende September, Anmeldungen sind notwendig.

20.09.2017
Göttingen Zufahrt auf A7 gesperrt – Umleitung durch die Stadt - Verkehrschaos bleibt aus

Nach der Sperrung der Zufahrt von der A 38 auf die A 7 in Richtung Hannover am Mittwoch hat sich im Göttinger Stadtgebiet die Verkehrsbelastung deutlich erhöht. Das befürchtete große Verkehrschaos auf der Umleitung und auf den Nebenstraßen blieb jedoch aus.

20.09.2017
Anzeige