Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Jühnde: Rat gegen Privatisierung der Trinkwasserversorgung
Die Region Göttingen Jühnde: Rat gegen Privatisierung der Trinkwasserversorgung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:29 05.04.2013
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Barlissen

Es dürfe nicht dazu kommen, dass europäisches Recht die Kommunen durch die Hintertür  zur Privatisierung zwinge. Deutschland habe mit der bisherigen Organisation gute Erfahrungen gemacht, so Bürgermeister Dietmar Bode (SPD). Eine Liberalisierung zugunsten privater Anbieter wäre fatal. Eine neue EU-Konzessionsrichtlinie könnte kommunale Versorgungsunternehmen zu EU-weiten Ausschreibungen zwingen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der stellvertretende Chef in der Samtgemeindeverwaltung, Wolfgang Wiedemann, hat das Dransfelder Rathaus verlassen und ist in den vorzeitigen Ruhestand gegangen. Der 63-jährige gebürtige Northeimer hat 47 Berufsjahre hinter sich. Seit Dezember 1990 arbeitete er in der Samtgemeindeverwaltung.

05.04.2013

Er gilt als einer der führenden Experten auf dem Gebiet der Runologie: Klaus Düwel. Kaum jemand auf der Welt kennt sich so gut aus mit den alten germanischen Schriftzeichen, wie der ehemalige Professor der Universität Göttingen.

08.04.2013

Das Max-Planck-Gymnasium (MPG) richtet ab dem nächsten Schuljahr im 5. und 6. Jahrgang eine Hausaufgabenklassen ein. Kinder, die sich für diese Klasse anmelden, können ihre Hausaufgaben in betreuten Zusatzstunden während der Schulzeit erledigen und dadurch mehr Freizeit genießen.

08.04.2013
Anzeige