Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen „Just married“ auf dem Göttinger Weihnachtsmarkt
Die Region Göttingen „Just married“ auf dem Göttinger Weihnachtsmarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:26 09.12.2017
„Just married“ auf dem Weihnachtsmarkt. Quelle: Peter Heller
Göttingen

Die beiden Göttinger wurden von ihren Freunden nach der Trauung im Alten Rathaus mit einem Ständchen überrascht und anschließend zum Hochrad entführt. Frank Oberschelp vom Hochrad-Team war natürlich eingeweiht. In Göttingen, so sagte er, war es das erste Mal, dass ein Brautpaar gleich nach der Hochzeit eine Runde im Hochrad drehte.

Von Britta Bielefeld

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Geschenke für schwerkranke Kinder - Start der „Aktion Löwenmama“

Mithilfe der „Aktion Löwenmama“ können Kunden unterschiedlicher Geschäfte in der Göttinger Innenstadt Kindern eine Freude bereiten, die die Weihnachtsfeiertage im Krankenhaus verbringen müssen – durch den Kauf eines Präsentes von einem der in den Geschäften aufgebauten Geschenketischen.

11.12.2017
Göttingen Sozialstation umgezogen - Helfen und pflegen

Die Caritas-Sozialstation Göttingen/Gleichen ist aus dem Göttinger Maria-Montessori-Weg 4 in die Hauptstraße 23 in den Stadtteil Geismar umgezogen. Mit einer kleinen Einweihungszeremonie mit Segensfeier wurden die Räumlichkeiten offiziell eröffnet.

12.12.2017
Göttingen „Keiner soll einsam sein“ - Helfer am Heiligabend in der Stadthalle

Gerade an Weihnachten – dem Fest der Liebe – ist Einsamkeit für viele Menschen besonders schwer zu ertragen. Die Tageblatt-Hilfsaktion „Keiner soll einsam sein“ organisiert daher seit vielen Jahren in der Stadthalle Göttingen einen offenen Heiligabend. Am 24. Dezember kommen dort Menschen aus allen sozialen Schichten und allen Altersklassen zusammen, jeder ist willkommen. Und niemand muss das Weihnachtsfest alleine verbringen.

13.03.2018