Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Kampfabstimmung um Stellvertretersitze der Europa-Union
Die Region Göttingen Kampfabstimmung um Stellvertretersitze der Europa-Union
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:01 28.10.2009
Anzeige

Der Kreisverband Göttingen der Europa-Union, einer überparteilichen Organisation zur Förderung des europäischen Gedankens auf lokaler Ebene, zählt inzwischen mehr als 100 Mitglieder und ist damit der drittgrößte Verband im Land.

Inhaltlich setzte sich die Landesversammlung unter dem Motto „Europa vermitteln“ mit der europäischen Bildungsarbeit in Niedersachsen auseinander. Die Versammlung forderte die Fraktionen des niedersächsischen Landtages auf, eine politisch unabhängige Einrichtung für die europäische Bildungsarbeit zu schaffen.

Nach der Auflösung der Landeszentrale für politische Bildung solle die neu einzurichtende Arbeitsstelle sowohl für Lehrkräfte im schulischen wie im außerschulischen Bereich sowie für Multiplikatoren in Verbänden und Interessenvertretungen nutzbar gemacht werden.

Die Europa-Union fordert die schrittweise Entwicklung der EU zu einer Europäischen Föderation. Auch dies unterstrich die Landesversammlung mit Blick auf das jüngste Urteil des Bundesverfassungsgerichtes zum Lissabon-Vertrag erneut.

ck

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Das waren schon Künstler, die das gemacht haben“, sagt Zimmermann Friedhelm Backhaus anerkennend. In der Tat: Das Balkengewirr unter dem Turmhelm der Jacobikirche hat, obwohl aus mächtigen Hölzern zusammengesetzt, durchaus etwas Filigranes.

28.10.2009

Die letzte Laubfrosch-Population im Landkreis Göttingen solle gerettet und geschützt werden. Das ist das Ziel eines Projekts der Biologischen Schutzgemeinschaft Göttingen (BSG), das von der Sparkasse Göttingen mit ihrem Chef Rainer Hald unterstützt wird.

28.10.2009

Die Rosdorfer SPD spricht sich vehement gegen den Bau einer Biogasanlage am Mengershäuser Weg in Rosdorf aus. Das machte Jörg Kunkel, Vorsitzender der SPD-Gemeinderatsfraktion, jetzt in einer Pressemitteilung deutlich und schlug zugleich einen alternativen Standort vor.

28.10.2009
Anzeige