Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Göring-Eckardt macht Stippvisite in Göttingen
Die Region Göttingen Göring-Eckardt macht Stippvisite in Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:28 10.09.2017
Katrin Göring-Eckardt und Jürgen Trittin stellen sich den Fragen der Wähler im Francis Drake. Quelle: Marks
Göttingen

Katrin Göring-Eckardt ist ein Schwergewicht in der Berliner Bundespolitik. Bei der Bundestagswahl am 24. September geht die 51-jahrige als Spitzenkandidatin für Bündnis 90/Die Grünen ins Rennen. Göring-Eckardt stellt mit Cem Özdemir das Spitzenduo, welches die Partei zu guten Ergebnissen führen soll.

Entsprechend groß war das Interesse in Göttingen. Der kleine Saal im Francis Drake platzte aus allen Nähten. Auch vor der Tür drängten sich die Menschen. Jeder der wollte, durfte Fragen an die Bundespolitikerin stellen. Vor allem Themen wie Migration, Steuern, Umwelt und Soziales wurden nachgefragt. Wichtig war vielen Wählern zu wissen, welche politischen Schwerpunkte die Partei Bündnis 90/Die Grünen setzt und wie sie sich von anderen Parteien unterscheidet.

Überwiegend junge Besucher nutzten das Format dieser speziellen Wahlveranstaltung von Bündnis 90/Die Grünen in Göttingen. Eng, aber sehr friedlich war die Stimmung in dem kleinen Raum, in dem Göring-Eckardt und Trittin auf einem grünen Podest die zahlreichen Fragen der Göttingerinnen und Göttinger beantworteten. Zum Anfassen nah waren auf diese Weise nicht nur die Berliner Spitzenpolitiker Göring-Eckardt, die die Wähler sonst nur aus den verschiedensten Medien wie Fernsehen oder Tageszeitungen kennen, sondern vor allem auch die Bundespolitik, die im eigentlichen Zentrum dieser Veranstaltung stehen sollte.

Erstaunlich offen präsentierte sich dabei Katrin Göring-Eckardt. Sie berichtete unter anderem von ihren ersten Gehversuchen in der Politik. Aufgewachsen in Thüringen in der damaligen Deutschen Demokratischen Republik (DDR) engagierte sie sich im Jahr 1989 als Mitglied im Demokratischen Aufbruch. 1990 war sie bereits Mitglied im Bundessprecherrat von Bündnis 90. Nach Stationen im Kreis- und Landtag in Thüringen, folgte eine steile Karriere. Seit 1998 ist Göring-Eckardt Mitglied des Bundestages und seit 2002 Parlamentarische Geschäftsführerin. Die 51-Jährige amtierte von Oktober 2005 bis Oktober 2013 für die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen als Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, seit Oktober 2013 ist sie Vorsitzende der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen.

Göring-Eckardt betonte neben ihren Schwerpunkten Klimapolitik und Umweltschutz auch die Wichtigkeit der Gemeinsamkeit. „Wir gehören in Europa zusammen und dabei ist es wichtig, gemeinsam Verantwortung zu übernehmen“, sagte sie. „Wir brauchen eine Solidarität in Europa“, so Göring-Eckardt. Dabei sei es wichtig, wirtschaftlich schwächere Länder in Osteuropa finanziell zu unterstützen. Göring-Eckardt betonte aber auch, dass es für beide Seiten dann selbstverständlich sei, sich an die zuvor abgemachte Regeln zu halten.

Von Bernard Marks

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Polizeiliche Ermittlungen - Leichenfund auf dem Hagenberg

Die Polizei Göttingen hat den Fund einer Leiche in einem Wohngebäude auf dem Hagenberg bestätigt. Am Freitag wurde der Leichnam abtransportiert. Es handelt sich vermutlich um die sterblichen Überreste eines Mannes. Die Todesursache ist bisher unbekannt.

09.09.2017

Von Montag bis Freitag, 11. bis 15. September, kommt es auf der A7 zwischen Göttingen und dem Dreieck Drammetal zu weiteren Verkehrsbehinderungen. In Richtung Kassel wird die Zu- und Abfahrt zur Rastanlage Göttingen West komplett gesperrt. Auch das Dreieck Drammetal ist teilweise gesperrt.

09.09.2017

Die Parteien stecken mitten in der heißen Phase ihres Wahlkampfs für die Bundestagswahl am 24. September. Wir geben Ihnen täglich einen Überblick über die Veranstaltungen in der Region.

10.09.2017