Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Kinder legen Geld „auf die hohe Kante“
Die Region Göttingen Kinder legen Geld „auf die hohe Kante“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:37 30.10.2009
Verbucht: Sebastian Henn-Sax (vorne) mit Mutter Martina und Bruder Quentin quittiert seine Einzahlung bei der Volksbank. Quelle: Heller
Anzeige

Der zwölfjährige Daniel Peschov war gestern in die Sparkassenfiliale in der Innenstadt gekommen und zahlte rund zehn Euro ein. „Ich habe dieses Jahr nicht so viel gespart“, sagte er. Benutzen wolle er das Geld für neues Angelzubehör, verriet er. Ronja Wolf (11) dagegen gab an, für ein eigenes Pferd zu sparen. Auch bei der Volksbank Göttingen zahlten Kinder eifrig ein. „Ich spare, weil ich mir dann etwas davon kaufen kann“, erklärte Sebastian Sachs, der sich eine leuchtende Uhr als Geschenk ausgesucht hat. Er hat von den Eltern 20 Euro zum Sparen bekommen: „Das ist mehr, als ich geplant habe.“

Insgesamt sparen die Göttinger wieder mehr. Das bestätigte auch Gerhard Schoen, Abteilungsleiter Marketing der Volksbank. „Es ist der Drang des Menschen, etwas auf die hohe Kante zu legen.“

mns

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Nachbarschaft im Weender Olav-Brennhovd-Eck muss sich nicht länger um das Überleben einer freilebenden Blaustirnamazone sorgen. Der Vogel war vor etwa 14 Tagen aus einer Voliere ausgerissen. Durch einen Bericht im Tageblatt erfuhr der Tierhalter vom Aufenthaltsort des Papageien – und startete eine erfolgreiche Rettungsaktion.

30.10.2009

Es gibt ihn noch, den Dorfladen in Roringen, auch wenn der Laden in der ehemaligen Sparkasse in den vergangenen neun Jahren immer wieder in finanzieller Not war.

30.10.2009

Dinosaurier sind und bleiben ein Renner bei Kindern. Nicht ohne Grund waren die Urzeittiere Thema der ersten Kinderuni-Vorlesung im neuen Semester. 500 Jungstudenten hatten sich angemeldet, das Thema „Urlaub bei den Dinos – Eine Zeitreise in das tropische Niedersachsen vor 140 Millionen Jahren“ versprach spannend zu werden.

02.11.2009
Anzeige