Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Kinder- und Jugendtelefon: Neuer Kurs für junge Berater
Die Region Göttingen Kinder- und Jugendtelefon: Neuer Kurs für junge Berater
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:55 25.06.2018
Alleingelassen – aber nicht isoliert: Die Berater am Kinder- und Jugendtelefon können gut zuhören. Quelle: dpa
Göttinen

Wenn Andrea Hofmeister, Geschäftsführerin des Göttinger Vereins Kinder- und Jugendtelefon sowie ausgebildete Beraterin, aktuell den Hörer abnimmt, sei nicht nur die ein oder andere Fünf oder Sechs das Hauptproblem: „Häufiger sind Zukunftsängste das Thema der Gespräche.“ Doch die Perspektive fehlt nicht nur auf längere Sicht.

Vertrauliches Gespräch – absolut anonym

Kinder und Jugendliche, die im Klassenzimmer, auf dem Schulhof oder dem Spielplatz in die Enge getrieben werden, treffen unter der Nummer gegen Kummer auf geschulte Ohren. Anonym. Einige Gründe: Verlust, Tod (vom Haustier bis zu Familienangehörigen), enttäuschte Liebe, Suchtprobleme, sexuelle Orientierung, Gewalt, „gelegentlich Missbrauch“, Freitod. Ihre Hoffnung auf Hilfe wird meist nicht enttäuscht.

„Mobbing ein ganz großes Thema“

Die Kern-Klientel der Anrufer beginne ab dem Alter von zwölf Jahren, so Andrea Hofmeister. „Und Mobbing ist ein ganz großes Thema“. Ein zweiter, dritter, vierter Anruf werde gern entgegengenommen – Kontakt per E-Mail unter www.nummergegenkummer.de sei in diesen Fällen jedoch vorteilhafter – so wie möglicherweise ein Anruf am Sonnabend zwischen 14 und 20 Uhr. In dieser Zeit haben in etwa Gleichaltrige Zeit zum reden.

Kurs ab Herbst: Jugendliche beraten Jugendliche (JbJ)

Im Projekt „Jugendliche beraten Jugendliche“ (JbJ) bietet der Verein ab Herbst einen neuen Ausbildungskurs für junge Leute im Alter von 16 bis 21 Jahren an. Eine „erfahrene Gesprächspsychotherapeutin“ bereitet die Teilnehmer auf ihre Aufgabe vor.

JbJ: Anmeldung am besten per Mail

Die Nummer gegen Kummer: 116 111 – Montag bis Sonnabend zwischen 14 und 20 Uhr; vertrauliche Beratung per E-Mail: www.nummergegenkummer.de; das Eltern-Telefon: 0800 111 0550 (montags und mittwochs 9 bis 11, dienstags und donnerstags 17 bis 19 Uhr); Interessenten für die JbJ-Teams melden sich per Mail an kinderundjugendtelefon-goe@t-online.de (oder 0551/379877); Spendenkonto: Sparkasse Göttingen IBAN DE07 2605 0001 0001 081892 BIC NOLADE21GOE

Von Stefan Kirchhoff

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit 50 Jahren gibt es die Gesellschaft für bedrohte Völker, seit 50 Jahren setzt sie sich für Menschenrechte ein: Leiter Ulrich Delius hält die „diese Herausforderung“ auch heute noch für „brisant und aktuell“.

25.06.2018

Mit den Sommerferien sollen in der Göttinger Innenstadt umfangreiche Tief- und Straßenbauarbeiten beginnen: Sie starten am Dienstag, 26. Juni, im Kreuzungsbereich Jüdenstraße, Rote Straße und Kurze-Geismar-Straße.

24.06.2018
Göttingen Ausstellungseröffnung an der Weichsel - Göttingen und Thorn - 40 Jahre als Partner vereint

Feierlich haben Vertreter der Stadt Thorn und Mitglieder einer Delegation aus Göttingen am Sonntag in der polnischen Stadt eine Ausstellung zu ihrer 40-jährigen Partnerschaft eröffnet. Eine ähnliche Ausstellung gab es bereits in Göttingen.

24.06.2018