Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen CDU-Kreistagsfraktion Göttingen will Kleinod stärken
Die Region Göttingen CDU-Kreistagsfraktion Göttingen will Kleinod stärken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:16 17.04.2018
Die CDU-Kreistagsfraktion Göttingen hat sich zur Klausurtagung in Bad Sachsa getroffen. Quelle: r
Anzeige
Bad Sachsa

„Wir unterstützen die von den Sparkassen Duderstadt, Hann. Münden, Osterode und Bad Sachsa eingeleiteten Prüfungen einer möglichen Fusion im Landkreis Göttingen. Die Sparkassen nehmen kommunal eine exponierte wirtschaftliche und gesellschaftliche Funktion ein. Wir wollen Sorge für die Schaffung zukunftsfester Unternehmen tragen“, fasste der Fraktionsvorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion, Harald Noack, zusammen. Zuvor hatte der Geschäftsführer des Sparkassenverbandes Niedersachsen, Guido Mönnecke, auf die veränderte Situation auf die Arbeit der Filialbanken hingewiesen, die unter anderem auf die demografische Entwicklung, Niedrigzins, und verändertem Kundenverhalten zurückzuführen seien.

Den Schulleitern der Oberschulen Badenhausen und Bad Sachsa habe die Fraktion „umfassende Unterstützung bei der Suche nach tragfähigen Konzepten“ zugesagt, heißt es in der Mitteilung der CDU-Fraktion zur Klausurtagung. Der schulpolitische Sprecher der Fraktion, Jens Haepe, äußerte Kritik an Kreisrat Marcel Riethig (SPD), der, so heißt es in der Mitteilung weiter, „ohne Not an funktionierenden kleineren Standorten“ säge. Außerdem wurden die „ungenügende“ Informationslage und das Zurückhalten notwendiger Investitionen beklagt.

Lob gab es auf der anderen Seite von den Unions-Kommunalpolitikern für das Zisterzienser-Museum Kloster Walkenried, das in der Mitteilung der CDU-Kreistagsfraktion als „touristisches Kleinod“ bezeichnet wird. „Die Entwicklungsmöglichkeiten des Unesco-Welterbes sind immens“, so die kulturpolitische Sprecherin Sigrid Jacobi. „Mit ihren durchdachten Führungen, sowie der besonderen Atmosphäre und Akustik der Walkenrieder Kreuzgangkonzerte ist die Anlage zurecht eines der Aushängeschilde des Landkreises. Diesen Schatz müssen wir noch stärker hervorheben.“ Wünschenswert wäre Jacobis Aussage zufolge, „die Errichtung eines Hotels sowie eine geeignete Weiterentwicklung der Infrastruktur“, was die Region und ihren Ruf als Besuchermagneten weiter stärken würde.

Von Britta Eichner-Ramm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen für strahlungsarmes Röntgengerät - Benefizkonzert mit Front Porch Picking

Die Göttinger Band Front Porch Picking gibt ein Konzert zu Gunsten der Spendenaktion „Kleine Rücken brauchen Hilfe - durch ein strahlungsarmes 3D-Röntgengerät“. Die Musiker spielen am Sonntag, 22. April, um 19 Uhr im Uniklinikum Göttingen. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.

17.04.2018

Das Programm für die neunte Auflage von „Wandern mit andern“ ist jetzt auf der Stolle bei Dahlenrode vorgestellt worden. Die erste Veranstaltung für dieses Jahr startet am Sonntag, 29. April, auf der Stolle.

20.04.2018

Der FC-Bayern-München-Fanclub aus Wulften engagiert sich für die Kinderpalliativstation der Universitätsmedizin Göttingen. Unter anderem werden für jedes Tor, das der FC Bayern München in der Bundesliga-Saison erzielt, vom Fanclub zehn Euro gespendet.

17.04.2018
Anzeige