Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Koch masturbiert vor Studentin im Regionalzug nach Göttingen
Die Region Göttingen Koch masturbiert vor Studentin im Regionalzug nach Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:31 29.01.2013
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Göttingen/Kassel

Der 41 Jahre alte Koch aus Pohlheim wurde daraufhin im Hauptbahnhof Göttingen von der Bahnpolizei festgenommen.

Die Studentin hatte sich, als der Mann  sie zu belästigen begann, weggesetzt und per Handy ihren Freund informiert.

Der rief die Bahnpolizei und erwartete auf dem Bahnsteig bereits die Studentin, die wiederum den wegen diverser Delikte vorbestraften Koch als Täter identifizierte.

Der Artikel wurde aktualisiert.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Übergriff auf das Göttinger Tattoo-Studio durch Angehörige der linken Szene hatten sich unmittelbar Betroffene in einer Erklärung „zum Vorfall am 19.01.13 in der Roten Straße“ auf der Internet-Plattform indymedia kritisch zum Vorgehen der Göttinger Polizei geäußert. Die Polizei weist diese Vorwürfe nun in einer Stellungnahme zurück.

28.01.2013

Mit Schlägen und Tritten gegen Polizeibeamte hat sich am Sonntagmittag ein 19-jähriger Täter seiner vorläufigen Festnahme entziehen wollen.

28.01.2013

Putz-Polka, Pantoffel-Sport und Gardetänze: Geleitet von Moderation Renate Wallbrecht, konnten sich beim Kinder-Karneval im Rosdorfer Gemeindezentrum etwa 50 kleine Gäste bei einer ganzen Reihe von Spielchen austoben – so zum Beispiel bei Basketball-Übungen ohne Ball, dafür aber mit Pantoffeln.

27.01.2013
Anzeige