Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Kochen und Essen für die Göttinger Tafel
Die Region Göttingen Kochen und Essen für die Göttinger Tafel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:36 27.09.2018
Im Ausschank: Die nächste Portion Kürbissuppe. Quelle: Christina Hinzmann
Göttingen

19 Spender haben im Vorfeld alles zusammengetragen, was für das Kürbisfest notwendig ist, erklärt Martina May, Geschäftsführerin der Göttinger Tafel, vom Kürbis über das Salz bis hin zu den Bänken, den Gläsern für die Kürbismarmelade und den Strom für das Betreiben der Festanlage auf dem Wilhelmsplatz.

Knapp 2600 Euro seien im vergangenen Jahr zusammengekommen, sagt Michel Alusse, Lehrer an den BBS III, der die Schüler auf dem Wilhelmsplatz anleitet. „Ich bringe ihnen bei, wie man Gäste bedient“, erklärte der Lehrer.

Aktion auf dem Wilhelmsplatz in Göttingen

Kürbissuppe, zwei verschiedene Salate, Kürbismarmelade hatten die Organisatoren im Angebot, ergänzt von Kaffee und Shakes. Zweimal Kürbissuppe und einmal Kürbissalat mit Sahne packte Margret Schellenberg in einen mitgebrachten Beutel und anschließend in ihren Fahrradkorb. Sie komme jedes Jahr zum Kürbisfest, erzählte die Senioren, meist mit einer Gruppe. Diesmal allerdings müsse sie die Speisen mit nach Hause nehmen, ein Termin dränge. Auch sonst gehe sie gerne in das Ausbildungsrestaurant der BBS III.

Potenzielle Sponsoren

Die BBS-Akteure hätten im Vorfeld gesagt, was sie bräuchten, berichtet Tafel-Geschäftsführerin May, darunter 500 Kilogramm Kürbis. Anschließend habe sie sich per Telefon, per Mail und per Post mit den potenziellen Sponsoren in Verbindung gesetzt, von denen viele schon von Anfang an dabei seien. „Irgendwie klappt’s ja immer – und wenn’s auf den letzten Drücker ist.“

Und auch in diesem Jahr kümmerte sich May um ein Dankeschön für die BBS-Schüler, die bei der Aktion dabei waren. Im Anschluss an das Kürbisfest verteilte sie unter den Teilnehmern gespendete Freikarten für die „Eiszeit“ auf der Schlittschuhbahn an der Lokhalle.

Von Peter Krüger-Lenz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die niedersächsische Justizministerin Barbara Havliza (CDU) hat beim Sommerempfang der Göttinger CDU-Ratsfraktion deutliche Ziele für ihre 2017 aufgenommene Tätigkeit formuliert.

27.09.2018

Das Landgericht Göttingen hat zwei Angeklagte wegen einer Serie von Einbrüchen im Südharz und im Eichsfeld zu mehrjährigen Freiheitsstrafen verurteilt

26.09.2018

Die Feuerwehrkräfte aus dem Landkreis Göttingen sind vom Katastrophenschutz-Einsatz in Meppen zurück. Zwei Tage lang hat der eigens zusammengestellte Verband unter Führung von Kreisbrandmeister Volker Keilholz die Bekämpfung des Moorbrandes unterstützt.

26.09.2018