Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Konzentration auf Ausbildung
Die Region Göttingen Konzentration auf Ausbildung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 27.04.2018
Arbeitsmarkt_2018-04 Quelle: Grafik: ar, Quelle: Agentur für Arbeit Göttingen
Göttingen

Im Vergleich zum Vorjahr haben 274 Menschen mehr eine Arbeitsstelle. Die Arbeitslosenquote ist mit 5,8 Prozent um 0,1 Prozentpunkte niedriger als im April 2017. Nach Angaben der Arbeitsagentur Göttingen sei die Entwicklung am Arbeitsmarkt zwar als durchaus positiv zu betrachten, doch gebe es auch einige Probleme. Zum Beispiel sei es für die Arbeitgeber schwer, die von ihnen ausgeschriebenen Stellen zu besetzen. So waren 32 Prozent der gemeldeten Sozialversicherungspflichtigen Stellen auch drei Monate nach dem geplanten Einstellungstermin noch nicht besetzt.

Fachkräfte fehlen

Der Chef der Göttinger Arbeitsagentur Klaus-Dieter Gläser möchte deshalb das Thema Ausbildung verstärkt in den Mittelpunkt rücken. „Viele der freien Stellen können nicht besetzt werden, weil die Fachkräfte fehlen. Im August fällt der Startschuss für den Ausbildungsbeginn 2018“, sagte Gläser. Dabei sei es an der Zeit, die Fachkräfte von morgen einzustellen. Der Lehrstellenmarkt sei noch stark in Bewegung. Derzeit seien 2464 der gemeldeten Ausbildungsstellen noch nicht besetzt. Außerdem warte noch jeder zweiter der 2168 Bewerber auf eine Lehrstelle auf eine Ausbildungszusage. „Ich kann an dieser Stelle nur an beide Seiten appellieren, aufeinander zuzugehen. Für Betriebe kann es sich durchaus lohnen, nicht nur auf die Zeugnisse zu achten. Und für Jugendliche können sich zusätzliche Perspektiven eröffnen, wenn sie sich nicht auf einen einzigen Beruf versteifen“, erklärte Gläser. In den meisten Fällen gebe es verwandte Berufe, in denen aufgrund geringerer Nachfrage die Chanen auf einen Ausbildungsplatz größer sein.

Kein Rückzug aus der Ausbildung

Wichtig sei zudem, dass die Betriebe sich nicht aus der Ausbildung zurückziehen, sondern sich weiterhin engagieren. „Wir wissen, dass manch kleines Unternehmen und Betriebe bestimmter Branchen einen schweren Stand bei der Nachwuchsgewinnung haben und oftmals wenig Resonanz auf ihre Angebote bekommen“, sagte Gläser. Ein Rückzug würde allerdings ein falsches Signal setzen.

9924 Menschen im Landkreis Göttingen ohne Arbeit

In den Landkreisen Göttingen und Northeim, die zur Arbeitsagentur Göttingen gehören sank die Arbeitslosigkeit. In Göttingen waren 9924 Menschen ohne Arbeit. Im Vergleich zum Vormonat waren damit 172 Personen weniger als arbeitslos gemeldet. Die Arbeitslosenquote lag bei 5,9 Prozent. Im Landkreis Northeim waren im April 3.911 Menschen bei der Arbeitsagentur und dem Jobcenter arbeitslos gemeldet. Das waren 67 (1,7 Prozent) weniger als im März und 213 (5,2 Prozent) weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote liegt aktuell bei 5, 6 Prozent. Und somit 0,3 Prozentpunkte geringer als im Vorjahr.

Von Vera Wölk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unter dem Motto „Wenn du an deine Stärken glaubst, wirst du täglich stärker!“ haben 45 Göttinger Schülergruppen des siebten Jahrgangs der Neuen IGS Göttingen beobachtet und einen Vormittag lang begleitet. Am Ende des Tages gaben sie Rückmeldung zu den beobachteten Stärken der Schüler.

30.04.2018

Elf Musiker präsentieren am Sonntag, 29. April, die Ergebnisse eines dreiteiligen Workshops auf dem Pop-Piano-Gottesdienst in der Christopheruskirche, Theodor-Heuss-Straße 47-49. Um 18 Uhr beginnt die Veranstaltung und gibt den Gästen die Möglichkeit zum Mitsingen.

27.04.2018
Göttingen Göttinger Schulpolitik - Debatte um Lohbergschule und OHG

Enttäuschung für die Göttinger Lohbergschule, Hoffnung für das Otto-Hahn-Gymnasium: Die Turnhalle der Lohberg-Grundschule wird nicht zu einem Veranstaltungsraum ausgebaut. Aber für die Erweiterung des OHG sollen bald Pläne öffentlich vorgelegt und Bedenken der Schule angehört werden.

30.04.2018