Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -10 ° Schneeschauer

Navigation:
Museumspolitik in der NS-Zeit

Kultur- und Wissenschaftsausschuss Museumspolitik in der NS-Zeit

Berichte über die „AußenspielMstätte für Göttingen“, „Arisierung und Neukonzeption. Die Sammlungspolitik des Städtischen Museums Göttingen zwischen 1935 und 1939“ und das NDR2 Soundcheck-Festival 2019/2020 stehen neben der Zuschussvergabe an kulturelle Projekte und Einrichtungen im Jahr 2018 auf der Tagesordnung des Ausschusses für Kultur und Wissenschaft am Donnerstag, 22. Februar.

Voriger Artikel
Göttinger Initiative will Kirchenasyl um Bürgerasyl ergänzen
Nächster Artikel
Neuer Geschäftsführer für CDU im Kreistag


Göttingen. Außerdem wird über einen Antrag auf Anbringung einer Gedenktafel für den Naturwissenschaftler Johann Andreas von Segner beraten, der von 1735 bis 1755 in Göttingen lebte und forschte. Die Sitzung im Gebäude des Instituts für Ethnologie und Ethnologische Sammlung, Großer Hörsaal, Theaterplatz 15, beginnt um 16.30 Uhr.

Von Matthias Heinzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Die Bilder der Woche vom 17. bis 23. Februar 2018
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt