Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Kulturenmesse mit 37 Ständen
Die Region Göttingen Kulturenmesse mit 37 Ständen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:39 15.06.2018
Messe der Kulturen 2016. Quelle: Peter Heller
Göttingen

In Göttingen leben Menschen aus vielen Nationen mit unterschiedlichen kulturellen Wurzeln: Die Vielfalt dessen ist Gegenstand der Messe der Kulturen, die am Sonntag, 17. Juni, auf dem Wochenmarktplatz organisiert wird. Gemeinsam haben der Göttinger Integrationsrat und zahlreiche Vereine und Initiativen ein vielfältiges Programm gestaltet.

Die Kulturenmesse wird um 14 Uhr vom Oberbürgermeister der Stadt Göttingen Rolf Georg Köhler und dem Vorsitzenden des Integrationsrates Adul Rahman Asif eröffnet.

Themen Fluch und Asyl

An 37 Messeständen stellen Migrantenselbstorganisationen, Menschenrechtsorganisationen, Beratungseinrichtungen, Flüchtlingsinitiativen, politische und kulturelle Gruppen ihre Projekte und ihre Arbeit vor. Neben der Präsentation der Initiativen und ihrer Aktivitäten vor Ort, gibt es zahlreiche Informationen beispielsweise über verschiedene Herkunftsländer von Migranten in Göttingen, über Fluchtgründe und Fluchtwege von Asylsuchenden, Asylpolitik und Asylrecht in Europa und Deutschland, Informationen zur sozialen und rechtlichen Situation von Migranten und Flüchtlingen, sowie Angebote zur Unterstützung und Solidarisierung. Das Entwicklungspolitische Informations-Zentrum (Epiz) bietet eine kleine Ehrenamtsbörse an. Anbieter und Interessenten entwicklungspoltischer Gruppen und Migrantenselbstorganisationen können am Stand des Epiz auf dem Wochenmarktplatz zusammenfinden.

Musik aus vielen Ländern

Neben zahlreichen kulinarischen Spezialitäten aus vielen Ländern steht ab 14 Uhr ein kulturelles Programm unter anderem mit lateinamerikanische Musik mit Chicha Santa und Azul Balam, Trommeln mit Jama Djembe und Cadencia do mar, afrikanische Musik mit der Eyala Musikgruppe, indonesische Tänze der Perhimpunan Pelajar Indonesia , traditionelle Tänze aus Lateinamerika mit der Nuestra America Gö. und AmericArte y Ciencia, osteuropäische Musik mit der DRG, Reggae von The Hippocritz, Maurico Soto, International Youth Fellowship Deutschland, persische Musik mit Mijeta Arayesh und James Albert und vieles mehr.

Messe bis 20 Uhr

Außer dem kulturellen Programm auf der Bühne wird es zahlreiche Aktionen auch mit Angeboten für Kinder (Trommeln, Malen, Basteln, Hüpfburg) geben, traditionelle Kostüme werden vorgestellt, Henna-Tattoos gemalt und vieles mehr. Die Kulturenmesse endet um 20 Uhr.

Von Britta Bielefeld

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadt Göttingen fordert Bewohner von Flüchtlingsunterkünften auf, sich selbst um eine Unterkunft zu kümmern. Die Grünen im Rat der Stadt kritisieren das als unzulässiges Ultimatum.

15.06.2018
Göttingen Ausstellung in der Sparkasse Göttingen - Sportfotos des Jahres 2017

In der Sparkasse Göttingen gibt es bis zum 29. Juni die Wanderausstellung „Sportfotos des Jahres 2017“ des Sportmagazins Kicker zu sehen. Darunter auch das Siegerfoto.

15.06.2018
Göttingen Volksheimstätte Göttingen - Klankwarth und May bestätigt

Die Chefs der Volksheimstätte Göttingen, Heike Klankwarth und Thorsten May, bleiben an der Spitzer der Wohnungsbaugesellschaft. Ihre Verträge wurden vorzeitig verlängert.

15.06.2018