Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Land fördert Straßenbau mit 58 Millionen
Die Region Göttingen Land fördert Straßenbau mit 58 Millionen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:05 26.12.2012
Quelle: Archiv (Symbolfoto)
Anzeige
Northeim

„Es freut mich besonders, dass bei der Vergabe der Mittel sowohl die Neuemarktstraße / Nienhagener Straße in Moringen, als auch der Ausbau der K413 zwischen Gillersheim  und Wachenhausen berücksichtigt wurden“, sagte CDU-Landtagskandidat Malte Schober.

„Der Ausbau der kommunalen Straßeninfrastruktur ist für unsere Region von großer Bedeutung.“ Nach vorläufigen Ansätzen könne für diese Projekte mit Zuwendungen des Landes in Höhe von 737 000 Euro gerechnet werden. Zudem sei damit zu rechnen, dass die Förderung Investitionen nach sich ziehe, die voraussichtlich deutlich über der Gesamtfördersumme liegen würden.

Im Zuge des Jahresbauprogramms werde unter anderem der Ausbau wichtiger Kreis- und Gemeindestraßen, Ortsdurchfahrten, Brücken, Eisenbahnkreuzungen sowie von Geh- und Radwegen unterstützt. Die Zuschüsse des Landes an die Kommunen stammen aus Mitteln des Entflechtungsgesetzes.

„Der Ausbau und Erhalt der Straßeninfrastruktur ist ein wichtiger Schwerpunkt der CDU-geführten Landesregierung“, betonte Schober. „Mit guten Straßen sichern wir die Lebensqualität der Bürger und schaffen optimale Standortbedingungen für unsere Unternehmen.“ Allein für den Bereich der Landesstraßen stünden in diesem Jahr rund 110 Millionen Euro zur Verfügung

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Milde Temperaturen, leichter Regen. Nicht gerade Weihnachts-Wetter. Aber Tradition ist Tradition, vor allem, wenn sie für den guten Zweck ist. In Scheden treffen sich seit 20 Jahren Menschen vor der Gaststätte Deutsche Eiche. „Vor 20 Jahren haben wir uns hier mit einem Grill hingestellt um die Leute, die im Laden gegenüber noch was einkauften, abzufangen“.

29.12.2012
Göttingen Schafzüchter Friedrich-Wilhelm Busch - Viele kleine Lämmer zum Jahresende

Bei Friedrich-Wilhelm Busch in Groß Schneen ist vor der Jahreswende jede Menge los: Lammzeit im Schafstall. Viele der Boxen beherbergen Mutterschafe und wenige Tage alten Nachwuchs. „Viele Geburten finden in der Weihnachtszeit statt“, sagt Busch. Während andere Menschen es sich gemütlich machen, hat der 74-Jährige kaum eine freie Minute.

29.12.2012
Göttingen Andacht zu Heiligabend - Weihnachten auf Erden

"Die Nacht ist hell. Gott hat sich ein Fest bereitet, das es in seinem Himmel nicht gab: Er ist Mensch geworden.“ So schrieb ein katholischer Theologe, Karl Rahner.

23.12.2012
Anzeige