Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Landkreis soll „Kommune der Zuflucht“ werden
Die Region Göttingen Landkreis soll „Kommune der Zuflucht“ werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:53 05.02.2018
Göttinger Kreishaus.  Quelle: Vetter
Anzeige
Göttingen

 In der Begründung des Antrags kritisiert die Kreisgruppe scharf die europäische Asylpolitik und den Umgang der Medien mit dem Schicksal der Flüchtlinge etwa in den Lagern im griechischen Idomeni. „Die Öffentlichkeit nimmt die täglichen Verletzungen der Menschenwürde mitten in Europa nicht mehr wahr“, so der Kreistagsabgeordnete Meinhart Ramaswamy.

Schon länger werde auch im Landkreis Göttingen aktiv die Aufnahme weiterer Geflüchteter angestrebt. Das darauf ausgerichtete „Relocation“-Programm habe allerdings keinen Erfolg gezeigt. Der Landkreis habe nun die Möglichkeit, sich einem Netzwerk aus mittlerweile 16 deutschen Städten anschließen, die zu einer solidarischen Kommune werden wollen, darunter Augsburg, Bremen, Hanau, Osnabrück, schreibt Ramaswamy in dem Antrag zur Kreistagssitzung am Mittwoch, 7. März.

Von Markus Scharf

Göttingen Während Überführungsfahrt - Doppeldecker-Bus ausgebrannt

Ein brennender Reisebus hat am Sonnabendnachmittag die Feuerwehr in Göttingen beschäftigt. Der Doppeldecker war während einer Überführung in Brand geraten. Der Fahrer konnte das Fahrzeug noch vom Autobahnzubringer in das Gewerbegebiet in Göttingen lenken, bevor es vollständig ausbrannte.

03.02.2018
Göttingen Ortsfeuerwehr Bovenden wählt neuen Vorstand - Mascha Krapp übernimmt den Vereinsvorsitz

Die Ortsfeuerwehr Bovenden hat bei der Hauptversammlung Mascha Krapp zur Vorsitzenden des Feuerwehrvereins gewählt. Sie übernahm das Amt von Walter Füllgrabe. Weitere Wahlen, Ehrungen und der Jahresrückblick standen auf dem Programm.

06.02.2018

Mehr als 500 Menschen haben am Sonnabend in der Göttinger Innenstadt friedlich gegen den Krieg der Türkei im nordsyrischen Afrin demonstriert. Dabei hatten sich im Vorfeld das Zentrum der Eziden in Göttingen und die Antifaschistische Linke International entschieden ihre Demonstrationen zusammenzulegen.

06.02.2018
Anzeige