Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Laser strahlt vier Göttinger Kirchen an
Die Region Göttingen Laser strahlt vier Göttinger Kirchen an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:06 21.12.2017
Blauer Laser für vier Kirchen: Privater Spender übergibt Lichtinstallation an die Stadt. Premiere soll Heiligabend sein. Quelle: Stadt Göttingen / Kurth
Anzeige
Göttingen

Blau und schnurgerade teilen die vier Laserstrahlen den nächtlichen Himmel über Göttingen. Ihre Ziele: die Türme der Albani-Kirche, der Jacobi-Kirche, von St. Johannis und St. Michael. Vom Dach des Hauses Kornmarkt 9 peilen sie die Kirchen an. Bei einem Test am Mittwoch ist die Anlage getestet worden.

Ab Sonntag sollen die Laser nun jährlich an insgesamt 25 gesetzlichen und kirchlichen Feier- und anderen Gedenktagen sowie aus Anlass einiger Kulturveranstaltungen den nächtlichen Himmel über der Innenstadt erleuchten. Zu Weihnachten festlich und ruhig, an Silvester ab 24 Uhr als „Feuerwerk“, kündigt die Verwaltung an. Nach ihrer Auskunft beginnt die Beleuchtung immer eine Stunde nach Sonnenuntergang und dauert bis Mitternacht.

„Verantwortung für die Stadt und die Region“

Angelehnt ist das Projekt an den mit einer Bronzetafel markierten Vierkirchenblick auf dem Göttinger Marktplatz vor dem Haus mit der neuen Laser-Anlage. Von dort sind die vier Innenstadtkirchen zu sehen.

Das Geschenk kommt an beim Empfänger: Sie würdige das „kulturelle Engagement des Spenders“, heißt es aus dem Neuen Rathaus. Hier werde dankenswerter Weise Verantwortung für Stadt und Region übernommen. Das sei nach wie vor wichtig und nicht und Verantwortung für die Stadt und die Region sei auch in der heutigen Zeit sehr wichtig nicht häufig zu finden. Wer der Laser-Spender ist, lässt die Verwaltung offen.

Infos für Technik-Nerds

Für Technik-Nerds hält die Verwaltung ein paar technische Details zu der Anlage bereit: So seien vier Lasereinheiten im Einsatz, jeweils mit sechs blauen Laserdioden mit je 1,5 Watt optischer Ausgangsleistung. Hinzu kommen Kühleinrichtungen, Stromversorgungen und Steuereinheiten. Zur Steuerzentrale, dem Kernstück, gehören ein Linux-Rechner, ein WLAN-Modul mit Richtantenne, eine Echtzeituhr, vier Schaltaus- und zwei Steuerausgänge. Auf dem Rechner laufe ununterbrochen die Steuersoftware, die die Lasereinheiten zum Betrieb ans Netz schalte und Steuersignale an die vier Einheiten gebe. „Die Software-Architektur ist so gestaltet, dass eine Steuerung des Lasers von außen durch Fremde ausgeschlossen werden kann“, heißt es.

Gauß-Weber-Laser

Die neue Anlage ist nicht die einzige Laser-Anlage in der Innenstadt. Seit 2007 zeichnet eine Installation des Measurement Valley die erste elektromagnetische Datenleitung mittels grünem Laserstrahl nach. 1833 gelang es den Physikern Carl Friedrich Gauß und Wilhelm Eduard Weber erstmals, Nachrichten mit einer elektromagnetischen Datenleitung von der Sternwarte zum Physikalischen Cabinet zu senden. Der Gauß-Weber-Laser zwischen Sternwarte und Johanniskirche versendet nach Sonnenuntergang Botschaften, die mit einem von Gauß und Weber entwickelten Code verschlüsselt sind.

Laser-Tage

An diesen gesetzlichen und kirchlichen Feiertagen sowie an Veranstaltungstagen sollen die Laserstrahlen die Kirchtürme anstrahlen: Neujahr, Ostersonntag, Christi Himmelfahrt, Pfingstsonntag, Gedenktage aus Anlass des Kriegsendes und der Gründung der Bundesrepublik Deutschland, Fronleichnam, Nacht des Wissens, Internationaler Museumstag, Eröffnung der Göttinger Händelfestspiele, Tag des offenen Denkmals, Erntedankfest, Mauerfall und Grenzöffnung, Tag der Deutschen Einheit, Reformationstag, Volkstrauertag, Allerheiligen, 9. November zur Gedenkstunde Mahnmal Synagoge, Buß- und Bettag, vier Adventssonntage, Heiligabend, erster Weihnachtstag und Silvester.

Von Michael Brakemeier

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der Bescherung im Kreis der Familie geht es für viele am Abend noch mit Freunden in die Kneipe, auf die Party oder aufs Konzert. Aber welche Bar hat an den Feiertagen geöffnet? Und welche Party steigt wo und wann? Wir sammeln Tipps unserer Leser zu den Festtagen.

21.12.2017

Solidarität mit den Aktionskünstlern vom Zentrum für Politische Schönheit (ZPS): Rund 100 Antifaschisten, ZPS-Sympathisanten und Einwohner von Bornhagen haben am Mittwochabend an einer Demonstration in Bornhagen teilgenommen.

21.12.2017

Mehr als 20 Bücher über Göttingen hat er geschrieben, dazu Krimis und Jugendbücher. In seinem jüngsten Buch gibt der 89-jährige Gerhard Eckhardt Einblicke in das GDA-Wohnstift in Geismar. Unter dem Titel „Endstation Charlottenburger Straße“ schildert er auch sehr persönliche Erlebnisse.

23.12.2017
Anzeige