Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Leiche liegt mehrere Tage in der Wohnung
Die Region Göttingen Leiche liegt mehrere Tage in der Wohnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:17 07.01.2013
Mietskaserne Groner Landstraße: Das Opfer und der Tatverdächtige waren Nachbarn. Quelle: Heller
Anzeige
Göttingen

Die Obduktion habe einen Todeszeitpunkt ergeben, der zwischen Weihnachten und dem Auffinden der Leiche liegt, sagt Buick und ergänzt, dass der Tote „schon ein paar Tage“ in der Wohnung gelegen habe, ehe der Mieter und Hauptverdächtige am Sonnabend selbst die Polizei gerufen hatte. Am Sonntag hatte der Haftrichter einen Haftbefehl gegen den mutmaßlichen Täter wegen Totschlags erlassen.

Derweil schweigt der 56-jährige Hauptverdächtige weiter. „Zurzeit will er sich nicht weiter zur Sache äußern“, sagt Buick. Gegenüber der Göttinger Polizei habe der Mann zwar „zunächst die Tat eingeräumt“, dann aber von seinem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch gemacht. Ein Verteidiger, so Buick, werde bestellt.

Zur Galerie
Die Leiche eines 41 Jahre alten Mannes ist in einer Wohnung im Wohnkomplex Groner Landstraße 9 gefunden worden. Die Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus.

Der 56-Jährige, in dessen Wohnung die Leiche gefunden wurde, war am Sonnabend festgenommen worden, nachdem er selbst die Polizei alarmiert hatte. „Er ist dringend tatverdächtig“, so Buick.

Die Leiche des 41 Jahre alten Mannes, der ebenfalls in dem Mietskomplex Groner Landstraße 9b wohnte, war am Sonnabend in der Wohnung des Tatverdächtigen, die sich in dem am Hasengraben gelegenen Gebäudetrakt befindet, von der Polizei gefunden worden. Das Opfer war wegen Eigentumsdelikten und Körperverletzung bei der Polizei bekannt. Nach Auskunft von Polizeisprecherin Jasmin Kaatz sei der mutmaßliche Täter bislang „polizeilich“ noch nicht in Erscheinung getreten.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Navigationsgerät haben unbekannte Täter gestohlen, nachdem sie auf dem Kaufland-Parkplatz einen VW Multivan aufgebrochen hatten. Das Gerät des Herstellers Tom Tom fanden sie mitsamt der Frontscheibenhalterung in der Ablagefläche der Tür vor.

07.01.2013

Mit vorgehaltener Schreckschusswaffe hat ein Unbekannter am Sonntagabend eine Pizzeria in Lenglern überfallen. Gegen 20.30 Uhr betrat der Mann das Lokal, in dem sich nur vier Angestellte des Lokals aufhielten, und forderte Geld.

07.01.2013

Gut 30 Brücken hat die Gemeinde Rosdorf, und deren Unterhaltung kostet viel Geld. 156 000 Euro müssen in diesem Jahr für die Sanierung der Bauwerke ausgegeben werden. Das jedenfalls ergab die jüngste Brückenprüfung im Jahr 2012. In einigen Fällen ist Eile geboten: In Obernjesa musste die Drammebrücke in der Verlängerung des Südrings wegen Schäden am Geländer bereits gesperrt werden.

10.01.2013
Anzeige