Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Leitbild 2030: Wie Bovenden in 20 Jahren aussehen soll
Die Region Göttingen Leitbild 2030: Wie Bovenden in 20 Jahren aussehen soll
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:09 12.02.2013
In Bovenden auch ohne Auto möglich: Einkaufen oder Arzt- und Restaurantbesuche. Was ist trotzdem noch zu verbessern? Quelle: Hinzmann
Anzeige
Bovenden

Viele Antworten müssen die Bürger liefern. So wurden seit Sommer des vergangenen Jahres mit dem Planungsbüro Proloco aus Bremen und Göttingen Rundgänge in den Ortsteilen unternommen. Rund 170 Bürger haben in jedem der Dörfer teilgenommen.

Im ersten gesamtkommunalen Workshop im November wurden dann Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Ortsteile herausgearbeitet. So sind die Dörfer in der Gemeinde in unterschiedlichem Maß vom Rückgang der Bevölkerung betroffen. 2011 hatten nur Bovenden und Lenglern mehr Einwohner als vor 25 Jahren.

Die Rückgänge in den übrigen Ortschaften liegen laut Planungsbüro zwischen fünf und 20 Prozent. In Grundschule und Kindergarten zeichneten sich erste Konkurrenzen ab. Diese könnten sich durch den Bevölkerungsrückgang verschärfen, glaubt das Planungsbüro. Im Workshop am Donnerstag, 14. Februar, stehen technische Infrastruktur und Wirtschaft, Natur und Landschaft sowie Freizeit und Tourismus im Mittelpunkt.

Von Ute Lawrenz

Beginn des Workshops ist um 18 Uhr im Bürgerhaus Bovenden, Rathausplatz 3.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Landkreis Northeim hat kein schlüssiges Konzept, die Angemessenheit der Kosten der Unterkunft von Sozialleistungsbeziehern zu ermitteln. Der entsprechenden Klage einer Familie aus Bodenfelde hat das Hildesheimer Sozialgericht stattgegeben.

15.02.2013

Kleine Ursache, große Wirkung: Mit seinem Außenspiegel hat ein Lastwagenfahrer beim Rangieren auf der A-7-Raststätte Göttingen West einen Schaden von rund 150 000 Euro angerichtet.

12.02.2013

Wenn ein Feuerwehrmann nach einem Unfall im Dienst einen Bandscheibenvorfall bekommt, handelt es sich dabei nicht zwangsläufig um einen Dienstunfall. Das hat das Verwaltungsgericht Göttingen im Fall eines Mitglieds des Göttinger Berufsfeuerwehr entschieden.

15.02.2013
Anzeige