Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Wo tanzen Sie in den Mai?
Die Region Göttingen Wo tanzen Sie in den Mai?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:17 19.04.2018
Das Aufstellen eines Maibaumes gehört für viele zum Tanz in den Mai und den Feiern am 1. Mai dazu – wie hier in Lenglern im vergangenen Jahr. Quelle: Peter Heller
Anzeige
Landkreis

Der 1. Mai ist ein gesetzlicher Feiertag, der Tag der Arbeit. Den Abend und die Nacht zuvor nutzen viele gern, um unter freiem Himmel, im Vereinshaus, einer Kneipe oder einem Club in den Mai zu tanzen. Am 1. Mai gehört dann neben Kundgebungen bei Vereinen, Feuerwehren und Co. oft das Aufstellen eines Maibaumes zur Tradition – um den ebenfalls getanzt werden kann.

Das Tageblatt sammelt vorab Veranstaltungen im Landkreis Göttingen, bei denen in den Mai getanzt oder der 1. Mai mit einer besonderen Veranstaltung begangen werden kann. Wo gehen Sie hin oder organisieren Sie mit Ihrem Verein selbst eine Feier? Dann schicken Sie uns eine Mail mit Ihrer Veranstaltung an redaktion@goettinger-tageblatt.de.

Von Hannah Scheiwe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Besucher, die mit dem Auto zum Göttinger „Kauf Park“ kommen, haben jetzt die Möglichkeit, sich den Standort ihres Autos über einen QR-Code abzuspeichern. Durch Aufrufen des Codes nach dem Einkaufen führt dieser sie dann zurück zu ihrem Wagen.

19.04.2018
Göttingen „Hohe Mieten – Kaputte Häuser – Nicht mit uns!“ - Demonstration gegen soziale Verdrängung

Die Bewohner der Hausprojekte Rote Straße und die Grüne Jugend rufen für Sonnabend, 21. April, zu einer Demonstration gegen soziale Verdrängung auf. Gemeinsam mit anderen Initiativen wolle man um 14 Uhr in der Obere-Masch-Straße starten und durch die Innenstadt laufen, so die Veranstalter.

19.04.2018
Göttingen Sieben Kilometer lange Ölspur - A 7 nach acht Stunden Sperrung wieder frei

Wegen einer Ölspur war die Autobahn 7 am Donnerstag von 9 bis 17 Uhr ab dem Autobahndreieck Drammetal in Fahrtrichtung Kassel voll gesperrt. Ein Sattelzug mit Motorschaden hatte den Hauptfahrsteifen und die Standspur auf einer Länge von sieben Kilometern verunreinigt.

19.04.2018
Anzeige