Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Linke protestiert gegen Hausverkauf
Die Region Göttingen Linke protestiert gegen Hausverkauf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 10.01.2017
Anzeige
Göttingen

Schon länger ist bekannt, das die Stadt das alte Forsthaus in Herberhausen verkaufen will. Jetzt hat sie bestätigt, langfristig auch ein leer stehendes Wohnhaus am Wall anbieten zu wollen. Zunächst sollen für das Grundstück aber Nutzungsbedingungen formuliert werden.

Mit dem Verkauf städtischer Immobilien werde zwar kurzfristig der Haushalt geschönt, beklagt die Göttinger Linke. Zugleich würden aber „wichtige Planungsmöglichkeiten verloren gehen“ und die Stadt müsse bei Bedarf andere Objekte wieder teuer mieten.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen 36-Jähriger wegen Drogenhandels vor Gericht - Heroinsucht und Krebsdiagnose

Zwei Fahrräder soll er geklaut und außerdem mit Betäubungsmitteln gehandelt haben. Deshalb muss sich ein 36-jähriger Göttinger aktuell vor dem Schöffengericht verantworten. Er hält sich für unschuldig. Die Fahrräder waren gekauft, die Drogen für den Eigenbedarf bestimmt.

10.01.2017

Sieht man von den Katastrophenmeldungen ab, gab's fast nur gute Nachrichten. Zumindest in Göttingen.

09.01.2017
Göttingen GT-Weihnachtshilfe „Keiner soll einsam sein“ - "Große Freude": 80000 Euro für Bedürftige gesammelt

Große Hilfe für Bedürftige: Bei der Weihnachtshilfsaktion „Keiner soll einsam sein“ des Göttinger Tageblatts sind exakt  80775,15 Euro zusammengekommen. Das vermeldet der „Keiner soll einsam sein“-Vereinsvorsitzende Wolfgang Stoffel, ehemaliger Prokurist des Göttinger Tageblatts.

09.01.2017
Anzeige