Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Ein Garten auf dem Wochenmarktplatz
Die Region Göttingen Ein Garten auf dem Wochenmarktplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:01 10.05.2018
Initiatoren des Living Lab (v.l.): Anne Moldenhauer (Geschäftsleitung KAZ), Tobias Sosinka (Geschäftsführer JT), Wolfgang Engelhardt (Diva Lounge), Susanne Köwing (Projektleitung KAZ) und Nico Dietrich (Intendant JT). Quelle: Christoph Mischke
Anzeige
Göttingen

Da wo heute der Wochenmarktplatz ist, war früher ein Garten. Otfried Müller, der 1836 die nach ihm benannte Villa erbaute, hatte diesen Garten angelegt. Betreiber und Anwohner wollen mit ihrer Aktion den Platz mit einem Programm begrünen und zum schönsten der Stadt Göttingen machen.

Über das Wochenende findet ein Nacht- und ein Sonntagsmarkt auf dem Platz statt. Ein Garten-Café vom Francis Drake im historischen Garten von Otfried Müller und eine Garten-Bar von der Diva Lounge wird ebenfalls das ganze Wochenende geöffnet sein. Zudem gibt es über die drei Tage verteilt „Balkonszenen“ aus verschiedenen Inszenierungen des Jungen Theaters.

Morgen-Yoga und Picknick

Eröffnet wird das Living Lab am Sonnabend um 19.30 Uhr. Neben zwei Konzerten wird zu Salsa und Tango geladen. Der Sonntag beginnt um 10 Uhr mit einem Morgen-Yoga und einem Frühstück und Picknick mit Frischem vom Wochenmarkt und Selbstmitgebrachtem. Im Anschluss beginnt der Workshop „Urban Gardening“ zum Mitmachen sowie ein Rundgang für alle durch das Living Lab mit Anne Moldenhauer (Geschäftsleitung KAZ) und Tobias Sosinka (Geschäftsleitung JT).

Auf dem Grünen Sofa gibt es ein Vortrag über Otfried Müller, ein Mittags-Talk mit Experten zum Thema Stadtbegrünung sowie unterschiedliche Lesungen mit dem JT-Ensemble und Gästen zum Thema Garten. Der Nachmittag wartet mit KAZ-Beiträgen wie Kindertrommeln und einer Stepptanz-Show und einem Straßentheaterstück von Peter Trabner auf. In den Abendstunden gibt es die Nörgelbuff Spielstunde unplugged. Der Montag ist schließt mit einem Abschlusskolloquium.

Von Christiane Böhm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Während des Göttinger Bürger- und Schützenfestes hat die Einbecker Brauerei den Mittwochabend gestaltet. Im Festzelt erfolgte der Einbecker Mai-Ur-Bock-Anstich. Der Intendant der Gandersheimer Domfestspiele Achim Lenz übernahm den Anstich gemeinsam mit Martin Deutsch, Vorstandsmitglied der Brauerei.

10.05.2018
Göttingen Montessorischule international - Göttinger Schüler reisen zu UN-Konferenz

Als einzige Delegation aus Deutschland haben vier Schüler der Göttinger Montessorischule an einer weltweiten Friedens-Schülerkonferenz in Rom teilgenommen. Sie wird nach Angaben der Schule in freier Trägerschaft von den Vereinten Nationen in New York unterstützt.

09.05.2018
Göttingen Aktionen auf dem Göttinger Schützenplatz - Musik und Feuerwerk am Sonnabend

Die Schausteller auf dem Göttinger Schützenplatz sind mit der Zusammenlegung des früheren Frühlingsfestes und des Schützenfestes zum Bürger- und Schützenfest zufrieden. Die Fahrgeschäfte seien insbesondere in den ersten Tage gut von den Besuchern angenommen worden.

10.05.2018
Anzeige