Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Lob für konsequente Entschuldung
Die Region Göttingen Lob für konsequente Entschuldung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 10.12.2009
Anzeige

Um rund 530 000 Euro gegenüber 2009 brechen die Schlüsselzuweisungen ein. Netto ergeben sich für die Samtgemeinde Mindereinnahmen von rund 291 000 Euro, schilderte Kämmerer Frank Wilde. „Das kann man nicht so ohne weiteres auffangen“, kommentierte der Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Wucherpfennig (SPD).

Trotz sparsamster Haushaltsführung bleibe ein Minus von 174 000. Wie in den Vorjahren will man das Minus teilen, die Samtgemeinde mit Erträgen von rund 4 Millionen Euro im Ergebnishaushalt trägt 119 000 Euro. Ein Defizit von 55 000 Euro wird an die Mitgliedsgemeinden weitergegeben. Investitionen in die Schulen seien Investitionen in die Zukunft, argumentierte Wucherpfennig für die Schonung dieses Bereichs. Nachdem Seeburg ab dem kommenden Schuljahr auch ein Ganztagsangebot auf die Beine stelle, habe Radolfshausen mit vier Ganztagsschulen eine Vorreiterstellung im Landkreis.

Viel Lob erhielt Wilde für den Haushaltsplan, generelle Zustimmung äußerte der Ausschuss für die konsequente Entschuldung. Der Schuldenstand je Einwohner ist laut Wilde in der Zeit von 2002 bis 2010 von 441 Euro auf 301 Euro je Einwohner gesunken.

enz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte Gummistiefeldiebe haben in der Nacht zu Mittwoch, 9. Dezember, im Göttinger Ortsteil Geismar zugeschlagen. Im Schutz der Dunkelheit ließen sie ein Paar grüne Stiefel in der Straße Am Rischen mitgehen, die ihre Besitzerin am Dienstagabend vor der Haustür abgestellt hatte.

10.12.2009

Unbekannte sind in der Nacht zu Dienstag, 8. Dezember, auf ein Gartengelände im Helvesanger eingedrungen und haben einen Geräteschuppen sowie den Hühnerstall aufgebrochen. Nach
ersten Erkenntnissen stahlen sie 17 Kaninchen, eine Kettensäge und eine Akku-Bohrmaschine.

10.12.2009

In der Vorweihnachtszeit öffnet das Tageblatt täglich wieder ein Türchen des Adventskalenders. In diesem Jahr versteckt sich dahinter jeweils ein Blick in die Geschichte.

10.12.2009
Anzeige